Solltest du Obst im Kühlschrank aufbewahren?

Solltest du Obst im Kühlschrank aufbewahren?
Solltest du Obst im Kühlschrank aufbewahren?
Anonim

Ich nehme nicht an, Ihren persönlichen Obstkonsum zu kennen. Ich weiß nur, dass jede Woche wahnsinnig viele Zitronen, Limetten und Orangen in mein Haus kommen, und die überwiegende Mehrheit davon wird in Form von Cocktails verschickt. Es besteht nur eine sehr geringe Chance, dass die Frucht lange genug intakt bleibt, um sich messbar zu zersetzen. In meiner Küche ruht Zitrus für kurze Zeit in einem hängenden Drahtkorb, bevor er sich in einen Old Fashioned oder einen Bourbon Sour verwandelt. Ich mag, wie es aussieht, und ehrlich gesagt kann ich den Platz im Kühlschrank nicht erübrigen.

Aber letzte Woche haben wir bei Extra Crispy HQ ein paar Zitrusfrüchte mitgebracht, um ein Rezept zu testen, und mein Kollege hat es neben Milch, Eiern und Butter verstaut.Plötzlich machte ich mir Sorgen: Habe ich mein Obst die ganze Zeit falsch gelagert? Ich habe mich eingehend damit befasst, wie man Obst am besten lagert, und herausgefunden, dass wir beide recht hatten.

Zitrusfrüchte

Wenn die Früchte in einer Woche oder weniger verzehrt werden, ist es in Ordnung, sie draußen auf der Theke oder in einem kühlen, dunklen Schrank zu lassen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es aus Plastiktüten nehmen und jedem Stück etwas Luft zum Atmen geben. Wenn sich einzelne Fruchtstücke berühren, kann es schnell zu Schimmelbildung kommen. Wenn die Frucht länger hängen bleibt, kann sie anfangen auszutrocknen. Bewahren Sie ungeschnittene Zitrusfrüchte mehrere Wochen lang in der Lebensmittelschublade Ihres Kühlschranks auf, und für eine maximale Langlebigkeit empfiehlt Cook's Illustrated, die Früchte in Beuteln mit Reißverschluss zu verschließen. Geschnittenes Obst sollte verpackt, gekühlt und so schnell wie möglich verwendet werden.

Beeren

Bild

Beeren sind bei vielen Menschen eine häufige Ursache für Herzschmerz, weil sie so schnell verderben.Um Schimmelbildung zu verhindern und die Frische der Beeren zu verlängern, spülen Sie sie in einer Mischung aus einer Tasse weißem Essig und vier Tassen Wasser ab, lassen Sie sie dann ab und trocknen Sie sie gründlich ab. Bewahren Sie sie im Kühlschrank in einem mit Küchenpapier ausgelegten, verschließbaren Behälter mit leicht geöffnetem Deckel auf und verbrauchen Sie sie innerhalb von zwei Wochen oder frieren Sie sie ein.

Kirschen

Hänge diese Babys so schnell wie möglich in einer Plastiktüte in den Kühlschrank und mach dir nicht einmal die Mühe, sie zu waschen, bis du bereit bist, sie zu essen. Frieren Sie Kirschen ein (entfernen Sie zuerst die Stiele; aber Kerne sind optional), wenn Sie sie nach dem Ende der grausam kurzen Saison genießen möchten.

Melonen

Die ganze Cantaloupe- oder Honigmelone kann für ein oder zwei Tage draußen auf deiner Theke bleiben, wo sie weiter reifen wird, aber danach sollte sie in einer Plastiktüte in den Kühlschrank kommen. Sobald die Melone geschnitten wurde, lagern Sie die Hälften (mit möglichst intakten Samen), Stücke oder Würfel in einem verschlossenen Behälter oder Beutel für 3-5 Tage im Kühlschrank oder mehrere Monate im Gefrierschrank.Kühle niemals eine Wassermelone, es sei denn, du möchtest, dass sie ihren gesamten Nährwert verliert.

Steinobst

Bild

Lassen Sie Pfirsiche und Pflaumen für ein paar Tage auf der Theke liegen, ohne direkte Sonneneinstrahlung, um zu reifen, und verstauen Sie sie in einer Papiertüte, um den Prozess zu beschleunigen, wenn Sie nervös sind. Bewahren Sie sie danach bis zu einer Woche in der Frischh alteschublade auf und achten Sie dabei (insbesondere auf die Pflaumen) genau darauf, dass sie nicht matschig werden.

Äpfel

Es ist in Ordnung, Äpfel bis zu einer Woche und Birnen 2-3 Tage draußen zu lassen, aber danach kommen sie in die Frischh alteschublade, idealerweise mit einem leicht feuchten Papiertuch darauf. Bevor Sie sie verstauen, untersuchen Sie die Schalen auf braune oder weiche Stellen, denn im Gegensatz zu dem, was Michael Jackson sang, kann eine schlechte Schale tatsächlich den ganzen Haufen verderben. Äpfel und Birnen geben Ethylengas ab, das andere Früchte schnell reifen und faulen lässt.Das ist großartig, wenn Sie eine Avocado brauchen, um sich zu beeilen und für Ihre Guacamole weicher zu werden, weniger, wenn Sie nicht die Bandbreite haben, um ein paar Tage lang eine reine Fruchtdiät zu machen, um Ihre Beute nicht zu verschwenden. In Scheiben geschnittene Äpfel und Birnen sollten so schnell wie möglich gegessen werden, es sei denn, Sie haben keine Lust auf braune, matschige Früchte.

Bananen

Die Leute haben viele Theorien über die Reifungsraten von Bananen und sind anscheinend bereit, viel Zeit in die Sache zu investieren. Aber wenn Sie nicht zu verrückt werden oder sich die Mühe machen möchten, die Oberteile in Plastik zu wickeln, um die Emission von Ethylen zu verhindern, lassen Sie die Bananen einfach in einem Bündel auf der Theke und vergessen Sie nicht, dass sie da sind. H alten Sie die Bananen (die technisch gesehen Kräuter sind!) Von Obst und Gemüse fern, das Sie lieber nicht blitzschnell reifen lassen möchten. Wenn du denkst, dass du nicht schnell genug durch den ganzen Bund kommst, ist es in Ordnung, die Bananen, sobald sie ihre optimale Reife erreicht haben, in den Kühlschrank zu stecken, um den Prozess zu verlangsamen.Die Schalen können schnell braun werden, aber die Früchte im Inneren bleiben herrlich frisch. Bewahren Sie sie dort bis zu einer Woche in einer Papiertüte auf. Danach ist Bananenbrot- oder Smoothie-Zeit.

Beliebtes Thema