3 Tricks, damit Ihre Bratbutter nicht anbrennt

3 Tricks, damit Ihre Bratbutter nicht anbrennt
3 Tricks, damit Ihre Bratbutter nicht anbrennt
Anonim

Machst du Pfannkuchen oder French Toast? Plagen Sie schon nach einer Runde eklig aussehende, verbrannt riechende Butter? Die Diagnose ist einfach: Sie, mein Freund, verwenden zu viel Butter. Und deine Hitze ist zu hoch. Wenn Ihre Pfanne zu heiß ist – und das gilt insbesondere, wenn Sie mit Butter braten – verbrennen die Milchfeststoffe in Ihrer Butter, und zwar schnell. Ein wenig braune Butter ist eine gute Sache, aber zu heiß und die Feststoffe beginnen zu schwärzen und dann werden Sie in Schwierigkeiten geraten. Sie werden bitter, die Pfanne raucht und Ihre Pfannkuchen nehmen die geschwärzten Feststoffe an. Nicht gut.

Bleib ganz unten

Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, die Hitze etwas herunterzudrehen.Wenn Sie auf einem Herd stehen, erfordert dies ein genaues Auge. (Dies ist einer der wenigen Umstände, in denen ich denke, dass ein elektrisches Etwas, ob eine Grillplatte oder eine Bratpfanne, tatsächlich besser ist. Sie haben viel Kontrolle über die Temperatur, und sie bleibt dort, wo Sie sie einstellen.) Sie können es brauchen um die Flamme während des Kochens etwas höher oder niedriger zu stellen, um die Menge der Speisen in der Pfanne oder die Art und Weise, wie sich die Pfanne erhitzt, anzupassen.

Weniger ist am besten

Bild

Der andere Weg, um sich gegen schwarze, verbitterte Butter etwas abzusichern: Verwenden Sie weniger davon. Verwenden Sie nur ein winziges bisschen, so wenig wie Sie brauchen, um die Pfanne zu beschichten – weniger als Sie denken, dass Sie brauchen. Sie müssen die Pfanne bei jeder oder jeder zweiten Charge buttern, aber die verbrannten Stücke zwischen der Butter und dem, was Sie kochen, werden eher an der Pfanne haften (besser!) und weniger wahrscheinlich herumschwimmen in der Butter (schlimmer).

Entscheide dich für Öl

Ein letzter Ausweg aus diesem Schlamassel: Verwenden Sie Öl statt Butter. Was für ein Aufwand, werden Sie vielleicht denken. Ehrlich gesagt bin ich bei dir. Pflanzen- oder Rapsöl hat einen viel höheren Rauchpunkt als Butter – also kein Anbrennen – aber es schmeckt einfach nicht wie Butter. Großer Seufzer. (Es brät jedoch Pfannkuchen und ähnliches zu einem perfekten, gleichmäßigen Goldbraun – während Butter etwas fleckig sein kann.) Um die Vorteile des Geschmacks und gleichmäßigen Bratens zu erh alten, können Sie: Verwenden Sie gleiche Mengen Butter und Öl die Vorteile von beiden; Verwenden Sie einen Butteraufstrich auf Ölbasis. oder verwenden Sie ein aromatisches Öl wie Kokosnuss.

Beliebtes Thema