I Tasted Dunkin' Donuts New Sweet and S alted Cold Brew Coffee

I Tasted Dunkin' Donuts New Sweet and S alted Cold Brew Coffee
I Tasted Dunkin' Donuts New Sweet and S alted Cold Brew Coffee
Anonim

Es gibt einige Leute, die darauf schwören, Salz in Kaffee zu geben, und behaupten, dass es die Bitterkeit des Kaffees verringert, ohne einen salzigen Geschmack hinzuzufügen. Bei der Vorstellung dreht sich mir der Magen um. Wirklich, das einzige, was mir einfällt, das ekliger sein könnte als einfacher, alter salziger Kaffee, ist süßer und salziger Kaffee – aber das ist eine Realität, mit der ich in den letzten 24 Stunden rechnen musste. Das liegt daran, dass Dunkin' Donuts gestern damit begonnen hat, ein süßes und gesalzenes k altes Gebräu anzubieten. Laut einer Pressemitteilung der Forschungs- und Entwicklungstechnologin Janet Rock (deren Name eines Superhelden-Film-Franchise würdig ist) wurde der süße und salzige Eiskaffee von der Reise eines Dunkin-Mitarbeiters nach China inspiriert.„Ein Kollege von uns ist bei einem Besuch auf ein süßes und salziges Kaffeegetränk gestoßen, und mein Team hier in der Dunkin’ Test Kitchen war sehr fasziniert von der Geschmackskombination“, schreibt Rock. "Es funktioniert schließlich großartig in einer Schokobar, also warum nicht ein Kaffeegetränk von Dunkin' Donuts?"

Ich weiß warum nicht. Salziger Kaffee klingt wie ein Albtraum, ein Fehler, den Sie gemacht haben, als Sie im Halbschlaf und verkatert in einem Diner unwissentlich den Salzstreuer in die Hand genommen und ihn anstelle von Zucker in Ihre Tasse gekippt haben. Aber das Salz in Ihrem Sweet and S alted Cold Brew ist kein normales altes Speisesalz. "In unserem Sweet and S alted Cold Brew", erklären die Leute von Dunkin', "geben wir flüssigen Zuckerrohr für ein wenig zusätzliche Süße hinzu und krönen es mit einem speziellen, proprietären, gesalzenen Schlagsahne-Topping."

Nun, es gibt zwei Dinge, die mir in diesem Satz auffallen. Der erste ist der flüssige Rohrzucker. Ich liebe ein gutes k altes Gebräu und glaube mir, wenn ich sage, dass ich dankbar bin, dass die Eiskaffee-Saison im Februar New York City erreicht hat.Aber ich trinke meinen Cold Brew schwarz, vielleicht mit etwas Mandelmilch – nicht mit Zucker. Also ja, ich bin vorsichtig mit einem zuckerh altigen Kaffee, aber zumindest kann ich mir vorstellen, wie Cold Brew mit Rohrzucker schmeckt. Können wir über dieses "spezielle, proprietäre, gesalzene Schlagsahne-Topping" sprechen? Denn was ist das? Vielleicht würde ich doch lieber normales Speisesalz in meinem Kaffee bevorzugen.

In meiner scheinbar endlosen Suche, jedes seltsame Eiskaffeegetränk zu probieren, das das Internet verlangt, ging ich um 7:20 Uhr an den Arbeitern vorbei, die meinen Bürgersteig mit Presslufthammer hämmerten, zu meinem örtlichen Dunkin' Donuts, weil ich dringend Kaffee brauchte, weil du weißt du, Presslufthämmer. Wenn ich irgendwelche Zweifel hatte, dass mein Lokal in der Nachbarschaft dieses neue Getränk nicht haben würde, wurden sie sofort von der riesigen Anzeige im Foyer zum Schweigen gebracht.

Bild

Als ich ein Medium Sweet and S alted Cold Brew bestellte, fragte ich die Frau an der Theke, ob das schon jemand anderes bestellt hatte.Sie schüttelte den Kopf und fügte hinzu, dass ich vielleicht die zweite Person sei. Ich fragte sie, ob sie es probiert habe, und sie sagte nein. Aber sie zeigte mir sehr glücklich, wie es gemacht wurde, beginnend mit einer Schicht Rohrzuckersirup am Boden. Dann goss sie Cold Brew darüber und schnappte sich eine Dose Schlagsahne, die wie jede andere Dose Schlagsahne aussah, aber tatsächlich das „spezielle, proprietäre, gesalzene Schlagsahne-Topping“enthielt, und gab einen großen Klecks auf meine Tasse.

Bild

Laut der Pressemitteilung von Dunkin' gibt es zwei Möglichkeiten, das neue Sweet and S alted Cold Brew zu trinken. „Für einen stärkeren Kaffeegeschmack durch den Strohhalm trinken, ohne das gesalzene Topping unterzumischen“, schlägt Janet Rock vor. „Oder rühren Sie das Topping für ein bisschen süß und salzig in jeden Schluck!“Ich begann mit der ersten Methode, in der Hoffnung, meinen Kontakt mit dem „speziellen, proprietären, gesalzenen Schlagsahnebelag“zu minimieren (was, seien wir ehrlich, ein bisschen schmutzig klingt, oder?).Alles, was ich schmeckte, war Rohrzucker, direkt ins Gesicht, und ein bisschen Cold Brew. Es war völlig normal, weshalb ich wusste, dass ich mich für die zweite Methode entscheiden und dieses Topping einrühren musste. Das Ergebnis war optisch unendlich weniger ansprechend.

Bild

Aber es war auch überraschend lecker. Als ich den Namen „Sweet and S alted“hörte, nahm ich an, dass Süßes und Salziges zu gleichen Teilen vorhanden sein würden. Aber wie sich herausstellt, überwältigt in diesem Getränk das Süße das Salzige. Das ist gar nicht schlimm. Stattdessen ist das Ergebnis ein Getränk, das einem gesalzenen Karamell-Eiskaffee näher kommt als die süße und salzige Monstrosität, die der Name vermuten lässt. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass es ausgewogen ist. Das Getränk ist süß. Aber das Salz hält es davon ab, so süß zu sein, dass es nicht trinkbar ist. Und ja, ich habe das Ganze getrunken – spezieller, proprietärer, gesalzener Schlagsahne und alles.

Beliebtes Thema