Iss mehr Toast, lebe mehr Tage

Iss mehr Toast, lebe mehr Tage
Iss mehr Toast, lebe mehr Tage
Anonim

Altes Brot hat einen schlechten Ruf – und das nicht umsonst. Es ist trocken und fad und klebt direkt am Gaumen, wenn Sie sich entscheiden, es trotzdem zu essen. Meistens dient es nur der Wiederverwendung: zu Semmelbröseln, Gänsefutter oder Toast, wenn man es verträgt. Aber wir haben vielleicht auf den gesundheitlichen Vorteilen von altem Brot geschlafen. Laut Forschungsergebnissen einer aktuellen Studie des Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT) kann altbackenes Brot Darmkrebs vorbeugen. Insbesondere hat die Studie die Auswirkungen der Temperatur auf eine Art Stärke gemessen, die als resistente Stärke bezeichnet wird und die Brot fast unmittelbar nach dem Backen zu produzieren beginnt.

Resistente Stärke, wie Gizmodo erklärt, „ist eine Reihe von Kohlenhydratmolekülen, die gegen die körpereigenen Verdauungsenzyme resistent sind.” Darmbakterien sind also in der Lage, es zu essen, was nützliche Nebenprodukte produziert und Ihren Darm so gesund wie möglich hält, von der Bekämpfung von Fettleibigkeit und der Regulierung von Verdauungshormonen bis hin zur Aufrechterh altung des Wachstums gesunder Zellen entlang der Wände des Dickdarms, was möglich wäre bedeuten, die zelluläre Reaktion zu stoppen, die zu Dickdarmkrebs führt.

Um das Wachstum von resistenter Stärke zu erforschen, backten RMIT-Wissenschaftler ihre eigenen Weißbrotlaibe (ich liebe das Bild von weißen Mänteln, die Brot backen) und ließen sie bis zu einer Woche lang bei verschiedenen Temperaturen stehen. Sie nahmen Proben von jedem Laib, froren sie in flüssigem Stickstoff ein, pulverisierten sie und analysierten dann die molekulare Kristallisation mit Röntgenbeugung. (Zusammen mit der Dehydrierung ist die Kristallisation der Grund dafür, dass Brot altbacken wird.) Sie entdeckten, dass der Geh alt an resistenter Stärke in dem Brot am höchsten war, das fünf Tage lang bei 38 °F gelagert wurde.

Während die Krebsbekämpfungsmöglichkeiten von resistenter Stärke sehr aufregend sind, finden Wissenschaftler immer noch genau heraus, was die Auswirkungen sein könnten und wie man sie nutzen kann.Insbesondere mit dieser Studie erkennen die Forscher an, dass Weißbrot – mit den damit verbundenen gesundheitlichen Bedenken und offen gesagt immer noch nicht hohen Geh alten an resistenter Stärke – vielleicht nicht die ideale Nahrung wäre, wenn Sie Darmkrebs vorbeugen möchten und Bleib gesund. Vollkornbrot könnte eine bessere Option sein.

Also, wenn du das nächste Mal auswärts frühstückst, bestelle vielleicht eine Beilage Vollkorntoast und butter es im Namen der Darmgesundheit.

Beliebtes Thema