Brauner Zuckerersatz für Last-Minute-Bäcker

Brauner Zuckerersatz für Last-Minute-Bäcker
Brauner Zuckerersatz für Last-Minute-Bäcker
Anonim

Hast du jemals angefangen zu backen, nur um festzustellen, dass das Rezept braunen Zucker verlangt und du keinen zur Hand hast? Also fängst du an herumzukrabbeln und versuchst, irgendwo in deinen Küchenschränken einen braunen Zuckerersatz zu finden? Nun, ich habe tolle Neuigkeiten für dich. Der einfachste Ersatz für braunen Zucker ist tatsächlich weißer Zucker. Ja, tauschen Sie einfach weißen Zucker ein, wo ein Rezept braunen Zucker erfordert. Wenn Sie eine Tasse braunen Zucker benötigen, verwenden Sie eine Tasse weißen Zucker. Laut den Leuten von Better Homes & Gardens funktioniert Ihr Rezept immer noch – auch wenn es vielleicht nicht gleich schmeckt.

Der Grund, warum dieser Back-Hack nur manchmal funktioniert, ist, dass es einen großen Unterschied zwischen braunem und weißem Zucker gibt.Wie die professionell ausgebildete Konditorin Stella Parks in Serious Eats schrieb: „Weißer und brauner Zucker können problemlos in jedem Rezept ausgetauscht werden, bei dem die Chemie nicht wichtig ist. Also … nicht sehr viele Rezepte, um ehrlich zu sein.“Es gibt Dutzende verschiedener chemischer Reaktionen, die beim Kochen oder Backen stattfinden, und die verschiedenen Zuckerarten können anders reagieren als ursprünglich von den Rezepturhebern beabsichtigt. Das bedeutet, dass sich die Textur des Gerichts ändert, wenn Sie Zucker austauschen, selbst wenn es in einem Moment der Krise funktioniert.

Deshalb ist es am besten, echten braunen Zucker zu verwenden, wenn ein Rezept braunen Zucker verlangt. Und wenn Sie immer noch keinen braunen Zucker haben, aber ein schlechtes Gewissen haben, ihn durch Kristallzucker zu ersetzen, können Sie jederzeit Ihren eigenen braunen Zucker aus weißem Zucker herstellen. Das liegt daran, dass brauner Zucker nur normaler alter Kristallzucker ist, der mit Melasse verarbeitet wurde. Alles, was Sie tun müssen, um braunen Zucker herzustellen, ist, ein paar Esslöffel Melasse zu weißem Zucker hinzuzufügen.Sie können die Zutaten entweder in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben, um die richtige, klebrige Konsistenz zu erh alten, oder Sie können einfach mit einem Löffel mischen.

Wenn du keine Melasse hast (was nicht komisch ist, denn wie viele Menschen haben eigentlich Melasse in ihren Schränken?), kannst du auch Agavendicksaft oder Ahornsirup verwenden, um braunen Zucker zu Hause herzustellen. Verwenden Sie ungefähr die gleichen Anteile: 2 Esslöffel Flüssigkeit auf 1 Tasse Kristallzucker. Oder Sie könnten einfach braunen Zucker nehmen und ihn richtig lagern, damit er nicht ganz aushärtet – aber das wäre wahrscheinlich zu einfach.

Beliebtes Thema