Wie lange h alten hart gekochte Eier?

Wie lange h alten hart gekochte Eier?
Wie lange h alten hart gekochte Eier?
Anonim

Wenn es nicht so lange dauert, ein hart gekochtes Ei zu machen. Alles, was Sie brauchen, sind zehn Minuten, ein Herd und ein Topf Wasser. Aber zu wissen, wie lange hart gekochte Eier h alten? Nun, das ist etwas komplizierter. Laut den Eggy-Experten des American Egg Board können Sie ein hart gekochtes Ei in seiner Schale bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren. Ein geschältes hartgekochtes Ei sollte jedoch am selben Tag gegessen werden, an dem es geschält wurde, um die beste Qualität zu erh alten. Es scheint nicht intuitiv zu sein, dass hartgekochte Eier nicht so lange h alten wie frische Eier, da sie gekocht und nicht roh sind – aber es gibt wissenschaftliche Erklärungen dafür.

Das US-Landwirtschaftsministerium erklärt: „Wenn Schaleneier hart gekocht werden, wird die Schutzschicht weggespült, wodurch die Poren in der Schale freigelegt werden, damit Bakterien eindringen und sie kontaminieren können.„Das bedeutet, dass sie im Kühlschrank nicht annähernd so lange h alten wie ein rohes Ei. (Zum Vergleich: Rohe Eier können bis zu einem Monat nach dem Kauf in Ihrem Kühlschrank bleiben.) Wenn Sie wirklich sichergehen wollen, dass sie hart gekocht sind, oder hartgekochte Eier, die Sie aufbewahren, sicher sind, empfiehlt das USDA, die Eier schnell auf Ihrer Küchentheke in einem flachen Behälter abkühlen zu lassen und sie dann innerhalb von zwei Stunden nach dem Kochen in den Kühlschrank zu stellen.

Es gibt nicht viel Vorbereitung, wenn Sie bereit sind, das hart gekochte Ei zu essen, das weniger als eine Woche in Ihrem Kühlschrank liegt – obwohl die US-amerikanische Food and Drug Administration die Verbraucher nachdrücklich daran erinnert, dass Sie dies tun sollten sei schnell dabei. „Lassen Sie gekochte Eier oder Eierspeisen niemals länger als 2 Stunden oder bei Temperaturen über 30 °C länger als 1 Stunde aus dem Kühlschrank.“Der Grund? Bakterien können sich bilden und Sie krank machen. Das heißt, wenn Sie ein hart gekochtes Ei als Teil Ihres Mittagessens mit zur Arbeit bringen, stellen Sie es sicher, sobald Sie morgens ankommen, in den Bürokühlschrank.

Bei der Aufbewahrung von hart gekochten Eiern im Kühlschrank sind jedoch noch andere Überlegungen zu beachten. Zum einen könnten hart gekochte Eier Ihren Kühlschrank stinken lassen, selbst wenn Sie sie richtig lagern. Die Leute von der kanadischen Eierindustrie weisen darauf hin, dass dieser „Gasgeruch in Ihrem Kühlschrank“von Ihren hart gekochten Eiern völlig normal ist. "Der Geruch wird durch Schwefelwasserstoff verursacht, der sich beim Kochen von Eiern bildet. Er ist harmlos und verfliegt normalerweise innerhalb weniger Stunden."

Du solltest auch darauf achten, deine hartgekochten Eier von den rohen zu unterscheiden, damit du kein hartgekochtes Ei schältst und am Ende ein flüssiges, rohes Durcheinander hast. Drehen Sie dazu einfach das Ei. Wie die Testküchenleiterin der Los Angeles Times, Noelle Carter, schreibt: „Ein hart gekochtes Ei dreht sich reibungslos, ein rohes Ei nicht. Da sich Eigelb und Eiweiß in einem rohen Ei nicht festsetzen, kann Bewegung den Schwerpunkt verursachen sich leicht verschieben, wodurch das Ei eher wackelt als sich dreht."

Und egal was passiert, friere deine hart gekochten Eier nicht ein. Es wird vom American Egg Board, der kanadischen Eierindustrie oder dem USDA nicht empfohlen, da, wie der CEI erklärt, „hart gekochte ganze Eier und Eiweiß beim Einfrieren zäh und wässrig werden“. Außerdem ist es wahrscheinlich einfacher, wenn Sie versuchen, das Beste aus gefrorenem, grobem Eiweiß zu machen, einfach eine ganze neue Charge hartgekochter Eier zu kochen.

Beliebtes Thema