A Beginner’s Guide to Coffee Flavor Profiles of the World

A Beginner’s Guide to Coffee Flavor Profiles of the World
A Beginner’s Guide to Coffee Flavor Profiles of the World
Anonim

Einer der größten Kaffeetrends, der sich in den letzten Jahren herausgebildet hat, war die Hinwendung zu Single-Origin-Kaffee. Heutzutage scheint es, dass jedes Café, von unabhängigen Craft-Röstern wie Blue Bottle Coffee bis hin zu großen Ketten wie Starbucks und Peet’s, eine Single-Origin-Option auf der Speisekarte hat. Bei 7-Eleven finden Sie sogar sortenreinen Kaffee. Single-Origin-Kaffee ist im Allgemeinen teurer als Mischungen, aber die Verwendung des Ausdrucks ist nicht nur Teil eines ausgeklügelten Marketingtricks. „Single-Origin“bezieht sich eigentlich auf die geografische Herkunft der Kaffeebohnen. Es ist wichtig zu wissen, woher Ihr Kaffee kommt, denn wo Kaffee angebaut wird, kann einen großen Einfluss auf den Geschmack Ihres Gebräus haben.

Kaffee, der zum Beispiel in Guatemala angebaut und geerntet wird, hat ein anderes Geschmacksprofil als Kaffee aus Java oder dem Jemen, aufgrund von Unterschieden in Klima, Boden und anderen verschiedenen Faktoren. Und obwohl jede Charge Bohnen etwas anders schmeckt, selbst wenn sie von derselben Farm stammen, gibt es einige Verallgemeinerungen, die Sie über diese Kaffeegeschmacksprofile aus verschiedenen Regionen machen können.

Also, wenn Sie bereit sind, ein oder zwei Dinge darüber zu lernen, woher Ihr Kaffee kommt, und sich weniger eingeschüchtert fühlen, wenn ein Barista Sie das nächste Mal fragt, ob Sie eine Tasse Filterkaffee aus Kolumbien oder Sumatra bevorzugen, hier ist es Extra Crispys Leitfaden zu Kaffeegeschmacksprofilen der Welt.

Beliebtes Thema