Der beste Neujahrsvorsatz ist es, auf die Reinigung zu verzichten

Der beste Neujahrsvorsatz ist es, auf die Reinigung zu verzichten
Der beste Neujahrsvorsatz ist es, auf die Reinigung zu verzichten
Anonim

Es ist verlockend, das neue Jahr als neue Gelegenheit zu sehen, sich zu der Person zu machen, die man sein möchte. Besonders nach dem Müllbrand von 2016 möchten Sie vielleicht mit einer Neujahrsreinigung den Schiefer sauber wischen. Es gibt viele Ratschläge, was die beste Reinigung ist (und es gibt auch viel Geld, wenn Leute diese Produkte kaufen). Es ist leicht zu verstehen, warum. Wer möchte schließlich nicht am 1. Januar neu anfangen? Hier ist jedoch die Sache: Reinigungen sind Bullshit. Jeder von ihnen. Die Wahrheit ist, dass Entgiftungsdiäten ein Mythos sind und Reinigungsmittel nichts bewirken. Egal wie viel Zitronen- und Cayenne-Wasser, Smoothies oder Apfelessig Sie trinken, Sie verschwenden Ihre Zeit.Tut mir leid, Gwyneth.

Nun, bevor du deine Tasse Detox-Tee ausspuckst, hör mir zu. Seit es Menschen gibt, haben wir unzählige pseudowissenschaftliche Methoden ausprobiert, um den Körper zu reinigen – Saunen, Fasten, Essen von Kräutern und Waschungen. Die meisten dieser Rituale sind so alt, dass sie der Keimtheorie vorausgingen, was bedeutet, dass keines dieser Heilmittel wirklich auf irgendetwas basiert, das wir Wissenschaft nennen könnten. Sie mögen für ihre Zeit fortschrittlich gewirkt haben, aber das g alt auch für Blutvergießen, das nicht nur äußerst gefährlich und unwissenschaftlich ist, sondern auch zum Tod von George Washington führte. Der Punkt ist, dass es wichtig ist, medizinische Entscheidungen auf empirische Evidenz und moderne Medizin zu stützen.

Das erste, was Sie über Reinigungen wissen müssen, ist, dass sich Ihr Körper auf natürliche Weise von Giftstoffen befreit. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie viele Giftstoffe in Ihrem System herumtragen und sie scheinbar nicht ausscheiden können, bilden Sie sich wahrscheinlich Dinge ein. Wie macht dein Körper das? Schauen Sie sich die Leber, die Nieren und das Kreislaufsystem an, die alle als menschliches Filtersystem fungieren, das sich selbst um Giftstoffe und Verunreinigungen kümmert.Das Blut transportiert Giftstoffe zur Leber, die als erster Filter im Kreislaufsystem dient. Als nächstes filtern die Nieren Ihr Blut über Nephrone und entfernen unangenehme Teile und unnötige Verbindungen durch Ihren Urin. Beachten Sie, dass dieser Prozess frei von Säften, Pillen oder Cayennepfeffer-Getränken ist. Wenn Sie also wie ein normaler Mensch essen und trinken (und natürlich keine Leber- oder Nierenerkrankung haben), werden Sie Giftstoffe bereits wie ein Profi los.

Es mag schwer zu glauben sein, dass der Körper sich selbst um Toxine, Unreinheiten und andere miese Dinge kümmert. Denken Sie schließlich daran, wie einfach es ist, an Gewicht zuzunehmen, vorzeitig zu altern und sich die meiste Zeit allgemein ekelhaft zu fühlen. Verdammt, die Menge an Anstrengung, die es braucht, um sich nicht wie ein Müllmensch zu fühlen, scheint die Hälfte der Zeit die unnatürliche Option zu sein. Aber hier ist die Sache: Unsere Körper wurden für schlankere, härtere und beängstigendere Zeiten gemacht als alles, was wir normalerweise an einem bestimmten Tag in der entwickelten Welt erleben. Unser Körper ist zum Überleben gemacht: Unsere Gene haben seit Jahrtausenden Wege gefunden, um zu überleben, was bedeutet, dass der Körper eine verdammt gute Möglichkeit hat, sich ohne unser Zutun selbst zu regulieren.So sehr Sie es auch versuchen, all die homöopathischen Mittel und ayurvedischen Pinterest-Rezepte werden nicht mit dem übereinstimmen, was Ihr eigener Körper verarbeiten kann.

Es scheint einfacher zu versuchen, uns selbst zu heilen, als bessere Entscheidungen darüber zu treffen, was wir in erster Linie unserem Körper zuführen. Warum sollten Detox-Pläne schließlich die Vorteile der Gewichtsabnahme betonen, wenn sie nicht versuchen, die größte Quelle des Selbstbewusstseins der meisten Menschen auszunutzen? Und wer würde nicht gerne etwas Saft trinken, um all das Essen, Trinken und Feiern der Weihnachtszeit rückgängig zu machen? Menschen sind von Natur aus reaktive Wesen – wir wollen in der Lage sein, uns zu verwöhnen, aber auch den Schaden des Genusses rückgängig zu machen. Es ist ganz natürlich, dass man sich nach wochenlangem Fehlverh alten entgiften möchte; aber so wie es keine Möglichkeit gibt, vergangene Fehler in deinem Geist auszulöschen, gibt es auch keine Möglichkeit, dies in deinem Körper zu tun. Alles, was Sie tun können, ist, sich durch Diät und Bewegung voranzutreiben, und wenn Sie eine geistige Entgiftung wünschen, machen Sie eine Pause vom Internet. Letzteres ist ein guter Rat für fast jeden.

Beliebtes Thema