Wie Sie dafür sorgen, dass Ihr Haus nicht mehr nach Speck stinkt

Wie Sie dafür sorgen, dass Ihr Haus nicht mehr nach Speck stinkt
Wie Sie dafür sorgen, dass Ihr Haus nicht mehr nach Speck stinkt
Anonim

Hebe deine Hand, wenn dein Platz nach dem riecht, was du zuletzt gekocht hast. Frisch gebackenes Bananenbrot und Schokoladenkekse sind willkommene Düfte, aber der anh altende Geruch von Speck vielleicht nicht so sehr. Speck zu essen ist herrlich – bis Sie feststellen, dass Ihre gesamte Küche mit Öl überzogen ist und unerwünschte Kochgerüche durch Ihre Küche, Ihr Wohnzimmer, Ihr Schlafzimmer und Ihr Badezimmer ziehen. Und dann, fast einen ganzen Tag später, stinken Couch, Bettwäsche, Handtücher und Schrank immer noch. Sicher, der Geruch von Speck könnte einige Leute anziehen (hey, Speckfettkerzen gibt es). Aber wenn Sie es weniger als angenehm finden, müssen Sie nicht stinken. Erfahren Sie, wie Sie mit diesen intelligenten Lösungen den Speckgeruch aus Ihrem Zuhause verbannen.

Alle Türen schließen

Das Wichtigste zuerst: Schließe deine Schlafzimmertür – oder noch besser, schließe die Küchentür (falls du eine hast). Schließen Sie auch Ihre Schranktüren, denn Ihre Kleidung riecht schnell nicht mehr nach Waschmittel, sondern nach Imbiss.

Bereich lüften

Braten Sie den Speck auf mittlerer oder niedriger Stufe, damit der Speck nicht raucht, und lassen Sie den Abluftventilator über Ihrem Herd vor, während und nach dem Kochen laufen, damit er unerwünschte Gerüche aufsaugen kann. H alten Sie außerdem die Fenster offen. Die frische Luft zirkuliert im ganzen Haus und trägt den Speckgestank direkt aus dem Fenster.

Bild

Schnell reinigen

Gerüche werden mit der Zeit schlimmer. Wischen Sie das Kochfeld und alle Theken und Schränke ab, um Fettansammlungen zu vermeiden. Länger andauernde Ölflecken geben einen schrecklichen Geruch ab, sobald sie ranzig werden. Vergessen Sie nicht, den Müll zu entfernen, wenn er ölige Papiertücher oder Servietten enthält, und spülen Sie Pfannen sofort, anstatt sie in der Spüle stehen zu lassen.Was auch immer Sie tun, gießen Sie das Speckfett nur nicht in den Abfluss – das verstopft Ihre Rohre. Überschüssiges Fett in ein Einmachglas abseihen und morgen zum Rührei verwenden.

Kämpfe mit natürlichen Heilmitteln

Kommerzielle Lufterfrischer verschlimmern die Situation meiner Meinung nach nur, indem sie mit dem Geruch von Speck zu einem völlig neuen Geruch verschmelzen. Die Maske riecht auf natürliche Weise, indem Sie eine Schüssel Brot einige Stunden lang in Essig auf der Arbeitsplatte einweichen lassen, um den Geruch zu neutralisieren. Du könntest auch einen Topf Apfelwein-Potpourri zum Köcheln auf den Herd stellen. Die aromatische Kombination aus Zitrusfrüchten, Zimt, Nelken und Sternanis ist stark genug, um jeden Gestank loszuwerden. Du könntest auch mit Vanilleextrakt getränkte Wattebällchen in die stinkenden Räume legen.

Benutze den Ofen (oder die Mikrowelle)

Vergiss die Pfanne. Speckstreifen auf ein mit Kühlregal ausgelegtes Backblech legen und in den Ofen schieben. Das Garen von Speck im Ofen, einem geschlossenen Raum, hält den Rauch zurück und verhindert, dass er den Ort riecht.Gleiches gilt für das Garen von Speck in der Mikrowelle.

Beliebtes Thema