Eggnog ist eklig und du kannst mich nicht dazu bringen, es zu mögen

Eggnog ist eklig und du kannst mich nicht dazu bringen, es zu mögen
Eggnog ist eklig und du kannst mich nicht dazu bringen, es zu mögen
Anonim

Eggnog ärgert mich auf Ebenen, die ich nicht ganz verstehe. Ich mag es, Dinge zu mögen. Es ist meine Marmelade. (So ​​ist Marmelade.) Aber Eierlikör, Mann. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, warum jemand es am wenigsten ansprechend finden würde. Alkohol, OK, sicher, aber Sie können das in alles einschmuggeln, wenn Sie schlau und/oder verzweifelt genug sind. Es muss nicht durch den Schlupf und den Schleim von Ei-verdickter Sahne verstärkt werden, und mir wird leicht übel, wenn ich das nur tippe. Es ist definitiv die Textur von Eierlikör, die mich abschreckt. Warum sollte eine Person in einer Jahreszeit, in der schleimige Schnupfen im Überfluss vorhanden sind, versuchen, mehr Schlamm in ihren Körper einzuführen?

Ich bin normalerweise nicht zimperlich in Bezug auf Lebensmittel, besonders wenn es um die Textur geht. Knorpel, Natto, Augäpfel: lass mich bei ihnen sein. Eierlikör, aber ich habe so eine viszerale Reaktion auf den Gedanken, meinen Mund zu öffnen und den süßlichen Horror herunterzuwürgen. Ein Mensch sollte keine Eier trinken, denke ich. Essen, ja. So oft und gerne, wie ihr Hausarzt es für möglich hält. Aber vermischt mit Sahne, Zucker und Gewürzen wirken sie wie ein Teig, eine Soße, eine Herausforderung.

Und ja, ich hatte selbstgemachten Eierlikör. Das ist das erste, was Evangelisten sagen, wenn Sie es wagen, ihr Getränk herabzusetzen. Ohhhh, Sie müssen nur diesen Supermarkt-Karton-Mist gehabt haben, der mit Konservierungsmitteln, Bilge und Plastik beladen ist. Sie müssen das traditionelle Rezept meines Onkels Heinrich aus den Weiten von Noglandia probieren. Es ist die einzige authentische Methode, die es gibt, und abgesehen davon, dass sie köstlich ist, heilt sie hartnäckige Hautausschläge und verleiht dem Trinker ein kleines Maß an Unsterblichkeit. Ich trinke ihn, weil ich höflich, neugierig und optimistisch bin.Das wird nie belohnt. Es ist immer ekelhaft und ich bin leicht deprimiert.

Stimmt etwas mit mir auf einer grundlegenden Ebene der Lustverarbeitung nicht, frage ich mich jedes Jahr. Also habe ich dieses Jahr auf Twitter eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, wie viel Liebe oder Abscheu die Menschen für das saisonale Getränk haben. Ich fühlte mich, ich bin froh, das sagen zu müssen, leicht normalisiert. Obwohl ich über den Prozentsatz an selbsternannten Nog-Liebhabern unter uns gespannt bin (ernsthaft – es ist wie gekühlter, gewürzter Rotz und es lässt mich so viele Dinge darüber in Frage stellen, wie sie die Welt verarbeiten), war ich ermutigt, einen fast Gleichgestellten zu sehen Gleichgewicht von richtig denkenden Trinkern, die von Eierlikör angewidert sind. Während viele Leute es kartonweise runterkramen, wie es mein Ex-Freund früher getan hat, und ohhhh… Einsicht!, andere drückten Gefühle aus wie „Ich denke, Sie brauchen eine weitere negative Option, wie ‚Der Geruch allein macht mich krank‘“und „Mein Magen-Darm-System möchte seine eigene Stimme.“

Ich neige nicht dazu, Freude daran zu haben, das Leckere von jemand anderem zu lutschen, und ich würde niemals den persönlichen Genuss von jemand anderem an dem Zeug behindern, aber Vorliebe oder gar Toleranz gegenüber dem Zeug kommt für mich einfach nicht infrage. Gehen Sie voran und trinken Sie Ihren Anteil und meinen auch. Ich werde dich nicht aufh alten.

Beliebtes Thema