Das beste Öl zum Braten von Eiern

Das beste Öl zum Braten von Eiern
Das beste Öl zum Braten von Eiern
Anonim

Ich kenne einige Köche, deren Lieblingsärgernis es ist, wenn Leute nach Olivenöl greifen, egal was sie kochen. Ich bin im letzteren Lager – ich gehe ziemlich viel Olivenöl durch – aber ich gebe bestimmte Öle ab, die für einige Aufgaben besser geeignet sind als andere. Butter freut sich über Pfannkuchen. Erdnussöl sorgt für eine wunderbare Pfannengerichte. Und Eier haben auch ihre Lieblingsöle. Wenn es ums Frittieren geht, sprechen wir meistens von Ölen mit einem relativ hohen Rauchpunkt – d. h. Ölen, die ziemlich heiß werden können (wir frittieren hier), ohne zu brennen – und einem Geschmack, der gut zu Eiern passt. Welches Öl eignet sich am besten zum Braten von Eiern? Es ist eine Frage der Präferenz.Lies das, dann brate, brate weg.

Olivenöl

Ich liebe es, Eier in Olivenöl zu braten. Es ist aromatisch, während es immer noch ziemlich neutral ist, und funktioniert gut bei höheren Temperaturen – was bedeutet, dass Olivenöl in der Tat ein Freund ist, wenn Sie ein Spiegelei mit knusprigen Kanten suchen. Seien Sie ziemlich großzügig mit dem Öl, machen Sie Ihre Pfanne sehr, sehr heiß und schlagen Sie Ihr Ei hinein; es sollte schreien, wenn es auf die Pfanne trifft. Lassen Sie das Weiß an den Rändern knusprig und braun werden und die Blasen auf seiner Oberfläche.

Bild

Butter

Wenn Olivenöl das Allzwecköl für Wochentage ist, betrachten Sie Butter als Ihr verträumtes, langsames Wochenendvehikel zum Braten von Eiern. Butter verträgt keine hohe Hitze wie Olivenöl, da die Milchbestandteile in Butter verbrennen. (Braune Butter hingegen, bei der die Milchfeststoffe rösten, aber nicht anbrennen, eignet sich hervorragend für ein Ei.) Sie verzichten also auf knusprige Ränder im Austausch für viel, viel Butter.Sie braten jedoch immer noch, also erhitzen Sie Ihre Pfanne bei konstanter, mittlerer bis niedriger Hitze, geben Sie Butter hinein und schlagen Sie dann, sobald sie geschmolzen ist, Ihr Ei hinein. Butter über das Ei zu löffeln, während es kocht, ist eine großartige Möglichkeit, den Geschmack und den Butterverbrauch zu maximieren.

Speckfett

Ich muss dir nicht sagen, dass Speck und Eier ein himmlisches Paar sind. Wenn Sie ein wenig Speck herumliegen haben (meine Eltern haben immer eine Auflaufform davon hinten im Kühlschrank), sollten Sie es unbedingt zum Braten von Eiern verwenden. Speckfett verträgt hohe Hitze gut, also scheuen Sie sich nicht, den Herd anzukurbeln.

Bild

Kokosöl

Es ist gut bei hoher Hitze und ein bisschen süß. Verwenden Sie es überall dort, wo Sie Olivenöl verwenden würden!

Neutral/Pflanzenöl

Warum würdest du ein Ei in hellem, geschmacklosem Rapsöl braten, wenn du es in etwas wie Olivenöl oder Butter oder Speck braten könntest, um laut zu schreien? Das würdest du nicht.(Das würde ich sowieso nicht.) Aber Raps- oder Pflanzenöl kann sehr heiß werden (knusprige Ränder!). Lassen Sie es mit diesem Wissen ein Tanzpartner für Öle mit niedrigeren Rauchpunkten sein, wie z. Ihr Ei erhält das Beste aus beiden Ölen: Wärme aus dem Raps, Geschmack aus dem speziellen Öl. Es kann auch als Basis für einen ernsthaften Spice Pop dienen.

Beliebtes Thema