Die besten Kekse in Nashville

Die besten Kekse in Nashville
Die besten Kekse in Nashville
Anonim

Ich habe mich in meinem Leben dreimal verliebt. Einmal, als ich 18 war, traf ich einen schönen Holländer, der an den Brunnen in Nizza, Frankreich, saß. Einmal mit einem Mann, dem ich mein Herz nicht schenken konnte. Und einmal ausgerechnet mit dem besten Keks in Nashville. Letzteres war am beständigsten verfügbar, bedroht meine geistige Gesundheit nicht und ist etwas, das ich gerne teilen möchte. Fernbeziehungen sind mir nicht fremd, also scheint es nur passend, dass meine Liebe in Nashville lebt – und ich nicht. Aber es ist ein Ort, den ich oft besuche, wenn ich die südlichen Highways in Brand stecke.

Alles begann vor einigen Jahren an einem Februarmorgen im Herzen der Gulch, in einem kleinen Lokal namens Biscuit Love (ja, ich verstehe die Ironie), das Karl und Sarah Worley gehörte.Hier schlängelt sich die Schlange aus der Tür und das Warten auf die besten Kekse in Nashville kann leicht 45 Minuten überschreiten. Ich bin nicht der einzige, der diese Kekse hart verknallt. Aber während Sie sich zur Theke schlängeln, um Ihre Bestellung aufzugeben, die übergroße laminierte Speisekarte befingern und innerlich Ihre Optionen diskutieren (fürs Protokoll, ich bestelle nie nur einen Keks – diese Liebe ist großzügig), macht sich eine gewisse Euphorie breit. Es ist Kekszeit.

Anfang dieses Jahres habe ich auf dem jährlichen Symposium der Southern Foodways Alliance argumentiert, warum Kekse das totemistische Grundnahrungsmittel der südlichen Kornkammer sind. Und wenn ich recht habe (ich bin), regiert das Exemplar bei Biscuit Love über allen anderen in Music City. Dies ist eine Stadt, in der der Gaumen des Südens durch Frühstückslokale voller Hausmannskost und eine vollständige Liste mit Fleisch und Dreien reichlich unterstützt wird. Hier gibt es eine wahre Fülle von Keksen. Aber machen Sie keinen Fehler, Biscuit Love ist König.

Ich werde der Erste sein, der zugibt, dass Keksvorlieben sehr persönlich sind.Und seien wir ehrlich, niemandes Keks wird jemals mit dem Ihrer Großmutter mith alten können – auch wenn sie objektiv gesehen keine so große Köchin war. Kekse sind genauso voller Nostalgie wie Mehl, wodurch sich das Finden des „Besten“anfühlt, als würde man dem Geist einer Geschmackserinnerung nachjagen. Variationen gibt es zuhauf. Butter oder Schmalz oder Crisco? Dropped, handgeformt oder ausgerollt? Gusseisenpfanne oder Blechpfanne? Aber großartige Kekse haben ein paar Dinge gemeinsam: weiches Winterweizenmehl, Fett, Sauerteig und Flüssigkeit – normalerweise Buttermilch.

Der Engelskeks bei Biscuit Love erhöht die Grundlagen mit Spänen von gefrorener Butter, Sahne und reichh altiger Kuchenhefe, um das Aufgehen zu unterstützen, wodurch diese flockigen Runden schmecken, als hätte ein Keks eine köstliche Rendezvous mit einem Abendessen rollen. Sie schaffen es, zart genug zu sein, um auf der Zunge zu zergehen, und robust genug, um ein verdammtes Sandwich zu machen. Weil ein Keks sowohl ein Ding als auch ein Gefäß für ein Ding ist.

Haufen Sie mit der Prinzessin scharfes Hähnchen, Senf, Gurken und Honig nach Nashville-Art auf.Bestreichen Sie es mit einer Wurstsoße mit Salbeiflecken, die täglich mit Schweinefleisch von den „Biscuit Pigs“zubereitet wird, die das Restaurant vor Ort von der Bear Creek Farm bezieht. Lassen Sie sich von der Keksversion, die süß-würzige, dick geschnittene Speckscheiben mit Tomatenmarmelade und Salat stapelt, umhauen. Und wenn Ihre Liebesaffären frankophil sind, werden Sie mit dem Biskuit French Toast mit Zitronen-Mascarpone und Heidelbeerkompott ein Boudoir im Wert von Sirup auffüllen.

Oder beh alte es einfach und bestelle einfach einen einfachen Keks. Seien Sie versichert, daran ist nichts Klares. Denn manchmal braucht die Liebe nicht das ganze Drumherum. Manchmal, wie bei den Meisterwerken der Worleys, muss man einfach wissen, dass die Liebe da ist – konsequent, bescheiden und so nah an der Perfektion, wie man diese Seite der Engel finden kann.

Jennifer V. Cole ist eine aus dem Süden stammende Food- und Reiseautorin. Als Nachteule bevorzugt sie das Frühstück zum Abendessen.

Beliebtes Thema