Wie man Eier für eine Menge Leute macht

Wie man Eier für eine Menge Leute macht
Wie man Eier für eine Menge Leute macht
Anonim

In den Tagen, bevor Brunch eine große Sache war, (erinnerst du dich? Ich erinnere mich kaum.) Wir konnten alle in unsere Diners und Waffelhäuser schlendern, in Nischen schlüpfen und unser Rührei bestellen, ohne viel, wenn überhaupt, Fanfare. Jetzt scheint es, dass selbst die urigsten Orte den ganzen Morgen Schlangen haben, die sich um die Ecke erstrecken, und wenn Sie um 15 Uhr ausrollen, sind Sie völlig durchnässt und haben 13 $ oder mehr für Eier und Kartoffeln ausgegeben. Also nehmen wir das Problem mit nach Hause: Brunch bei uns zu Hause. Wir laden unsere Freunde ein. Wir kaufen eine große Flasche Champagner, der nicht so billig ist, wie Sie ihn normalerweise kaufen würden, weil Sie so viel sparen, wenn Sie zu Hause brunchen. Und dann müssen wir uns dem Problem des Schnellkochs stellen.

Die Brunch-Eierstation am Wochenende ist in der Restaurantwelt als eine Art Hölle bekannt – und dort wird eine Küche eine riesige Bratpfanne und vielleicht sogar eine zweite helfende Person haben. In Ihrer Küche haben Sie vielleicht nur eine kleine Bratpfanne und einen Topf. Das ist in Ordnung. Das ist alles, was Sie brauchen.

Legt einige Grundregeln fest: Es ist in Ordnung, allen die gleiche Art von Ei zu geben. Wenn Sie unterschiedliche Gargrade von Eiern berücksichtigen möchten, sind Sie ein liebenswürdigerer Gastgeber als ich.

Als nächstes entscheiden Sie sich für Ihre Typen basierend auf dem Grad der Leichtigkeit (und was Sie daneben servieren möchten). Hier ist eine Vorschau, wie jeder aussehen wird.

Bild

Scrambled: Diese können nicht sitzen (sonst riskieren Sie gummiartige Eier à la kontinentales Frühstück im Kettenhotel). Du brauchst eine sehr große Bratpfanne und alles andere muss an Ort und Stelle sein, bevor du die gerade fertigen Eier auf den Tisch bringst.

Poached: Diese sind tatsächlich einfacher, sobald Sie Ihr Wildererspiel beendet haben. Machen Sie sie im Voraus, bewahren Sie sie in einer Schüssel mit Wasser auf und erhitzen Sie sie in einem siedenden Topf, während Sie die letzten Dinge auf den Tisch bringen. Genauso wie pochiert. Und du darfst sie in der Schale lassen, wenn es dich tröstet.

Fried: Akzeptiere dein Schicksal, Kurzzeitkoch.

Gebacken: Du brauchst ein paar Förmchen oder andere kleine, ofenfeste Gefäße. Hast du die? Du bist golden. (Gut zu wissen: Gläser sind nicht ofenfest.) Sie können diese am Vorabend zusammenbauen.

Coddled: Du brauchst ein paar kleine Gläser mit Deckel und einen großen Topf. Sie können diese am Vorabend zusammenbauen.

OK, der Tisch ist gedeckt. Sie essen eine kleine Mimose, bevor Ihre Brunch-Gäste eintreffen. Sie haben mindestens zwei Eier pro Gast. Weiter!

Profi-Tipp: Wenn Sie Ihren Eiern etwas hinzufügen möchten – Käse, Kräuter, Gemüse, Fleisch usw.- Stellen Sie sicher, dass sie alle vorbereitet und in der Nähe des Herdes bereit sind, bevor Sie es wagen, ein Ei aufzuschlagen. Speck knusprig zerbröckeln, Zwiebeln karamellisieren, Kräuter fein hacken, Käse reiben, Spinat zusammenfallen lassen. H alten Sie sie warm oder bei Raumtemperatur. Zunächst einmal mag es niemand, einen Bissen k altes Etwas mitten in sein Rührei zu schlagen. Zweitens kochen Eier immer schneller, als Sie denken. Sei vorbereitet.

Bild

Scrambled

Etwa 15 Minuten bevor du dich an den Tisch setzt, nimm deine größte Bratpfanne und erwärme sie bei schwacher Hitze. Ich würde nicht mehr als ein Dutzend Eier pro Bratpfanne empfehlen – selbst eine sehr große. Wenn Sie mehr als 12 Eier zubereiten müssen, verwenden Sie entweder zwei Bratpfannen oder eine Bratpfanne – die Sie verwenden, um an Thanksgiving Soße zuzubereiten – über zwei Brennern. Zwei Eier pro Gast in eine große Schüssel aufschlagen, einen guten Schuss Wasser oder Milch, eine fette Prise Salz und eine gute Prise Pfeffer hinzugeben und verquirlen.Geben Sie einen großen Klecks Butter oder einen Spritzer Olivenöl in die Pfanne, geben Sie die Eier darauf und rühren Sie langsam gaaanz langsam, wobei Sie häufig mit einem Holzlöffel oder Pfannenwender umrühren. Nehmen Sie die Hitze ein paar Sekunden, bevor Sie denken, dass sie fertig sind, ab, da sie durch ihre eigene Hitze weitergaren. Sofort servieren.

Pochiert

Fülle am Vorabend eine große Schüssel (z. B. eine 9 x 13 Zoll große Pfanne) mit k altem Wasser und stelle sie neben den Herd. Pochieren Sie Ihre Eier (ich mag diese von Julia Child getestete und anerkannte Methode), die sie einzeln macht; das Genie J. Kenji López-Alt drüben bei Serious Eats macht ein paar auf einmal in einem Dampfkorb. Wie auch immer, legen Sie Ihre gerade pochierten Eier in die Schüssel mit k altem Wasser und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Am nächsten Morgen das Wasser aus der Schüssel abgießen, frisches Wasser bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen, vorsichtig über die Eier gießen und zwei bis drei Minuten warm werden lassen.

weich gekocht

So viele Eier weichkochen, wie Sie möchten (ich mache das, indem ich Eier, direkt aus dem Kühlschrank, genau sechs Minuten lang in einen Topf mit kochendem Wasser gebe); Sie können dies ein paar Tage im Voraus tun.Erwärmen Sie sie zwei bis drei Minuten vor dem Hinsetzen in einem Topf mit leicht siedendem Wasser. Lasst alle die Spitzen von ihren eigenen Eiern abschneiden.

Bild

Gebraten

Das tut mir leid. Sie könnten versuchen, ein sehr gut geöltes Backblech 15 Minuten lang in einem sehr heißen Ofen zu erhitzen, Eier darauf zu schlagen und es wieder in den Ofen zu stellen, bis das Eiweiß fest ist - aber es würde die Eier nicht gleichmäßig kochen, und eine Pfanne von heißem Öl ist eine gefährliche Sache, und sie würden gebacken und nicht gebraten. Und an diesem Punkt ist es wirklich einfacher, sie wie gewohnt auf dem Herd zu braten.

Gebacken

Du brauchst eine Auflaufform oder ein anderes kleines, ofenfestes Gericht pro Person. Buttern oder fetten Sie die Innenseiten, schlagen Sie zwei Eier hinein, fügen Sie alles andere hinzu, was Sie möchten (Käse? gekochtes Gemüse?), und fügen Sie einen kurzen Guss Sahne hinzu. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf einem Backblech ausrichten und bei 400 ° F etwa 10 Minuten backen; Sie sehen vielleicht noch etwas wackelig aus, aber die Restwärme gart sie weiter.

Du fragst dich vielleicht, kann ich nicht einfach eine Tonne Eier in eine gebutterte Kuchenform oder Pfanne (oder etwas noch Größeres) schlagen und weitermachen? Sie könnten. Aber dann stoßen Sie auf zwei Probleme: eines des Teilens und Servierens und eines (schwerwiegender) des ungleichmäßigen Kochens. Ich würde es nicht empfehlen.

Bild

Du könntest jedoch in Betracht ziehen, Shakshuka zuzubereiten, den wunderbaren Brunch aus dem Nahen Osten mit gewürzter Tomatensauce und direkt darin pochierten Eiern. Machen Sie eine Tomatensauce mit viel Paprika und Knoblauch, etwas Chili, einer Prise Kreuzkümmel und einer Handvoll Koriander. Wenn es dickflüssig ist, Eier darüber schlagen, das Eiweiß ein wenig mit heißer Tomatensauce begießen, mit dem Deckel abdecken und etwa 10 Minuten vom Herd nehmen, damit die Eier kochen können.

Verwöhnt

Die gemütlichste Eiermethode, oder? Planen Sie ein kleines, kurzes Glas (oder Coddler, falls vorhanden) pro Gast ein.Buttern oder fetten Sie das Innere, schlagen Sie bis zu zwei Eier hinein, fügen Sie alles hinzu, was Sie möchten, und spritzen Sie etwas Sahne hinein. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, dann die Deckel aufschrauben und vollständig, etwa 2,5 cm, in einen großen, tiefen Topf mit siedendem Wasser tauchen. (Sie sollten in einer einzigen, gleichmäßigen Schicht liegen – kein Stapeln.) Sechs bis zehn Minuten kochen, bis der gewünschte Gargrad erreicht ist. Hebe die Gläser vorsichtig aus dem heißen Wasser, schraube die Deckel ab und serviere die Eier in ihren Gläsern.

Beliebtes Thema