Was du zum Frühstück essen solltest, um dich glücklich zu machen

Was du zum Frühstück essen solltest, um dich glücklich zu machen
Was du zum Frühstück essen solltest, um dich glücklich zu machen
Anonim

Sich Zeit fürs Frühstück zu nehmen, ist nur der erste Schritt. Das Frühstück Ihrer Wahl kann definitiv Ihre Stimmung und Produktivität beeinflussen, sodass ein ausgewogenes Frühstück, das Sie glücklich machen kann, größere gesundheitliche Vorteile für den kommenden Tag bietet. Es gibt auch einige Lebensmittel, die Sie müde machen können, wie solche, die reich an verarbeiteten Zutaten und Zucker sind, sowie Lebensmittel, die Sie reizbar, weniger produktiv und hormonell aus dem Gleichgewicht bringen können. Bevor Sie sich einen Donut schnappen oder sogar das Frühstück ganz auslassen, planen Sie entsprechend, damit Sie ein Frühstück mit gesunden komplexen Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen zu sich nehmen können. Ein gesundes Frühstück wird Ihre Stimmung aufhellen und Ihren Tag mit einer guten Note beginnen.

Lauren Blake, registrierte Ernährungsberaterin am Wexner Medical Center der Ohio State University, teilte ihre Einblicke in die wissenschaftlichen Erklärungen für ein Frühstück, das Ihnen ein gutes Gefühl gibt, sowie ihre bevorzugten, anregenden und gesunden Frühstücksrezepte sind reich an Proteinen, Fetten, Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen, um für mehr Glück und eine stabile Stimmung zu sorgen. Mit diesen Frühstücken ist Ihnen ein Frühstück garantiert, das Energie und Produktivität steigert, damit Sie sich jeden Tag erfolgreich und selbstbewusst fühlen.

"Forschungen deuten darauf hin, dass bestimmte Lebensmittel die Stimmung beeinflussen. Ernährungsumstellungen können chemische und physiologische Veränderungen im Gehirn auslösen, die unser Verh alten und unsere Emotionen verändern. Die meisten Menschen verstehen den Zusammenhang zwischen dem, was sie essen, und ihrer körperlichen Gesundheit, aber den Zusammenhang zwischen was du isst und deine Stimmung, deine Energie, wie du schläfst und wie gut du denkst, kann viel unmittelbarer sein“, sagte Blake.

Bild

Also, was sollte jemand essen, um sofort glücklich zu werden?

Morgens gesunde, komplexe Kohlenhydrate zu essen, kann schnelle Energie liefern, die auch nachh altig ist, da die Aufnahme von Ballaststoffen das Sättigungsgefühl erhöht. „Kohlenhydrate werden manchmal verteufelt, aber Ihr Körper braucht Kohlenhydrate, um Serotonin zu produzieren, eine gute Gehirnchemikalie, die die Stimmung hebt, den Appetit unterdrückt und eine beruhigende Wirkung hat. Nur komplexe Kohlenhydrate (reich an Ballaststoffen und vollgepackt mit Vollkornprodukten) haben eine positive Wirkung Wirkung auf die Stimmung, während einfache Kohlenhydrate (Süßigkeiten, Kuchen, Kekse und andere zuckerh altige Speisen) dich runterziehen", sagte Blake.

Es ist auch wichtig, genügend gesunde Fette, wie Omega-3-Fette, zu sich zu nehmen, um in den Tag zu starten. „Omega-3, das in fettem Fisch wie Lachs, Makrele und Sardinen, Walnüssen und Leinsamen vorkommt, verbessert sowohl das Gedächtnis als auch die Stimmung. Die Forschung legt nahe, dass niedrige Omega-3-Spiegel mit Depressionen, Pessimismus und Impulsivität in Verbindung gebracht werden“, sagte Blake.Es ist eine gute Idee, Nüsse und Samen in eine Schüssel mit Haferflocken oder Joghurt zu geben, sowie Räucherlachs auf eine Scheibe Vollkorntoast oder in ein Omelett mit Ziegenkäse und Schnittlauch zu werfen.

Bild

Bei der Auswahl des Frühstücks ist es wichtig, alle notwendigen Nährstoffe einzubeziehen, um deinen Körper richtig mit Energie zu versorgen. „Forschungen deuten darauf hin, dass zu wenig Eisen mit Depressionen, Müdigkeit und Unaufmerksamkeit verbunden ist. Einige Studien zeigen auch, dass zu wenig Thiamin (reichlich in Blumenkohl, Eiern, Getreidekörnern, Schweinefleisch enth alten) Müdigkeit, Inaktivität und schlechte Laune verursachen kann“, Blake sagte.

Blakes Vorschläge für ein Frühstück, um die Stimmung zu verbessern und das Glück zu fördern, beinh alten Eier mit einem Vollkornmuffin und Erdnussbutter; eine Tasse Vollkorn-Haferflocken mit gehackten Walnüssen, Leinsamen und Himbeeren; eine Spinat-Pilz-Frittata mit einem in Scheiben geschnittenen Apfel; Vollkorntoast mit Avocado und Ei; und Frühstücksquinoa (aus Milch, Ahornsirup oder Honig) mit Walnüssen und Blaubeeren.

Bei so vielen köstlichen Optionen ist es schwer, nicht glücklich zu sein.

Beliebtes Thema