Sollten Sie vor dem Training Kaffee trinken?

Sollten Sie vor dem Training Kaffee trinken?
Sollten Sie vor dem Training Kaffee trinken?
Anonim

Morgens als erstes eine Tasse Kaffee zu trinken gibt dir definitiv einen Energieschub. Aber wenn es um Bewegung geht, sollten Sie vor dem Training Kaffee trinken? Wenn Sie Ihre Leistung steigern möchten, könnte das Trinken von Kaffee vor dem Training die Lösung sein, nach der Sie gesucht haben. Obwohl es immer noch möglich ist, ohne den zusätzlichen Koffeinschub ein effektives und großartiges Training zu absolvieren, tragen die Eigenschaften von Kaffee nachweislich zu mehr Ausdauer, verbrannten Kalorien und einer höheren Stoffwechselrate beim Training bei. Die Kombination aus Kaffee und Bewegung mag wie ein unwahrscheinliches Paar erscheinen, aber die Wissenschaft sagt, dass Sie sich eine Tasse schnappen sollten, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen.

Lauren Blake, eingetragene Ernährungsberaterin am Wexner Medical Center der Ohio State University, bestätigt, dass „Koffein sowohl das Ausdauer- als auch das Widerstandstraining verbessert. Die Grenzen der menschlichen Ausdauer erklärt, dass Koffein Dopamin im Gehirn erhöht, insbesondere in den Bereichen, die mit Konzentration, Wachsamkeit und Wahrnehmung von Müdigkeit zusammenhängen. Einige Studien haben gezeigt, dass Menschen nach dem Konsum von Koffein härter trainieren als ohne Koffein.“

Wie viel Kaffee sollte man vor dem Training trinken? Lauren Blake rät, dass ein gesunder Erwachsener täglich etwa drei bis vier Tassen Kaffee trinken kann. Auch wenn Sie nach vielen Tassen Kaffee nachts trainieren, sollten Sie sich also nicht in Ihrem Training eingeschränkt fühlen.

Bild

Natalie Uhling, Gründerin von NUFit, plädiert auch für Kaffee vor dem Training. Sie berichtet, dass „es großartig ist, vor dem Training eine gesunde Dosis Koffein zu sich zu nehmen. Kaffee kann auch helfen, Ihre Leistung zu steigern, Ihre Konzentration zu verbessern und vor allem Sie in Schwung zu bringen.“

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Kaffee zwar sportliche Vorteile bietet, Energy Drinks und andere koffeinh altige Getränke jedoch nicht. Kaffee ist wesentlich besser für deinen Körper als chemisch verarbeitete Alternativen. „Die meisten dieser Pre-Workout- und Energy-Drinks versetzen Ihr System in einen Schockzustand, verlangsamen den Stoffwechsel und richten mehr Schaden als Nutzen an. Das Beste an Kaffee ist, dass die einzige Zutat, die er enthält, Kaffee ist“, verrät Courtney Paul, Promi-Trainerin von RIPPED Fitness. Darüber hinaus erhöht Kaffee Ihren Stoffwechsel, was bedeutet, dass Sie während Ihres Trainings mehr Kalorien verbrennen können. Kaffee ist auch ein Appetitzügler, wodurch Sie länger trainieren können.

Also los, brauen Sie eine Tasse und machen Sie sich bereit für Ihr nächstes Training.

Beliebtes Thema