Sollte ich Kaffee mit destilliertem Wasser zubereiten?

Sollte ich Kaffee mit destilliertem Wasser zubereiten?
Sollte ich Kaffee mit destilliertem Wasser zubereiten?
Anonim

Für viele von uns ist Kaffee alles. Es hilft uns, uns an einem Montagmorgen normal zu fühlen. Das stellt das Stirnrunzeln auf den Kopf. Kaffee ist eine Lebensart – Punkt. Alles, was Sie brauchen, ist ein Knopfdruck und Sie können das gute alte Wasser in ein herrliches Elixier verwandeln. Das Beste daran ist, dass Wasser eine einfache Zutat ist, die wenig Nachdenken erfordert … richtig? Nicht wirklich. Die Art des Wassers kann den Unterschied ausmachen. Und bei so vielen Möglichkeiten haben Sie sich vielleicht gefragt: „Sollte ich Kaffee mit destilliertem Wasser zubereiten?“Schließlich wird es oft als die „reinste“Art von H2O bezeichnet. Ist es aber wirklich wichtig? Technisch ja.Denken Sie darüber nach: Kaffee besteht hauptsächlich aus Wasser. Über 98,75 Prozent sogar. Wasser ist dafür verantwortlich, die besten Aromen des Kaffees hervorzubringen. Sprechen Sie über eine große Verantwortung.

Genau deshalb ist es so wichtig, die Verwendung von destilliertem Wasser zu hinterfragen. Destilliertes Wasser hat einen Reinigungsprozess durchlaufen, der möglicherweise vorhandene Verunreinigungen herauszieht. Es entzieht dem Wasser auch Magnesium und Kalzium, zwei essentielle Mineralien. Daher empfiehlt sich destilliertes Wasser für Kleingeräte wie Dampfbügeleisen, Heißwasserkessel und die geliebte Kaffeemaschine. Die Idee ist, dass die Wahrscheinlichkeit einer Mineralansammlung geringer ist, die schließlich Schäden verursachen kann.

Das Spiel ändert sich jedoch, wenn es um den menschlichen Konsum geht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) teilt mit, dass der Konsum von destilliertem Wasser die Aufnahme von Magnesium, Kalzium und anderen essentiellen Elementen verhindert. Die WHO gibt auch an, dass destilliertes Wasser im Vergleich zu Leitungswasser einen schlechten Geschmack hat.

Bild

Das ändert sich beim Kaffee leider nicht. Die Verwendung von destilliertem Wasser ist der beste Weg, um eine mittelmäßige, bittere Tasse Kaffee zu bekommen - egal, wie gut Ihre Kaffeemaschine ist. Es ist wirklich ganz einfach; eine lahme Tasse Wasser ergibt eine lahme Tasse Kaffee. Die Qualität ist nur so gut wie das verwendete Wasser.

Das endgültige Urteil? Wenn Ihnen die Langlebigkeit Ihrer Kaffeemaschine wichtiger ist, können Sie gerne destilliertes Wasser verwenden. Ihr morgendlicher Treibstoff wird nicht großartig sein, aber er wird die Arbeit erledigen. Wenn Sie sich jedoch nur für hervorragenden Kaffee interessieren, lassen Sie immer das destillierte Wasser aus. Bereiten Sie stattdessen Kaffee mit k altem Leitungswasser zu. Ihre Geschmacksknospen werden es Ihnen danken.

Beliebtes Thema