Die besten Frühstücksnahrungsmittel zur Gewichtsabnahme, so die Wissenschaft

Die besten Frühstücksnahrungsmittel zur Gewichtsabnahme, so die Wissenschaft
Die besten Frühstücksnahrungsmittel zur Gewichtsabnahme, so die Wissenschaft
Anonim

Du versuchst also abzunehmen und suchst nach Frühstücksnahrung zum Abnehmen. Herauszufinden, was man essen soll, um Gewicht zu verlieren, und Änderungen im Lebensstil vorzunehmen, ist der allererste Schritt, wenn man festlegt, wie man Gewicht verliert. Das Aufwachen mit einem gesunden Frühstück kann helfen, Ihren Appetit zu regulieren und es Ihnen ermöglichen, Kalorien für die Gewichtsabnahme sorgfältig zu reduzieren. Natürlich sind alle Körper unterschiedlich, und einige Menschen haben von Natur aus einen schnellen Stoffwechsel, während andere einen langsamen Stoffwechsel haben. Unabhängig von Alter oder Stoffwechsel empfehlen Dr. Charles Galanis, ein staatlich geprüfter Chirurg in Chicago, und Robert Dorfman, Research Fellow an der Northwestern Division of Plastic & Reconstructive Surgery, dass ein gesundes Frühstück im Allgemeinen die gleichen Lebensmittel mit Portionsgrößen umfasst variieren je nach sportlichem Regime, Körpertyp und Geschlecht.

"Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es besser, mit Ihren Kalorieneinsparungen vorsichtig zu sein und sich einen längeren Zeitraum zu gönnen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Es ist viel besser, 100 oder 200 Kalorien von Ihrem Ausgangswert zu reduzieren und sechs Monate lang ein Pfund pro Woche zu verlieren, als 800 Kalorien von Ihrem Ausgangswert zu reduzieren und das ganze Gewicht in einem Monat zu verlieren “, erklären Galanis und Dorfman.

Was solltest du zum Frühstück essen, um abzunehmen?

Eier

Bild

„Eier sind mit 94 Prozent Nettoprotein eine der besten existierenden Quellen für Protein und essentielle Aminosäuren, im Gegensatz zu etwa 70 Prozent bei Fleisch und Geflügel. Ein hoher Proteingeh alt bedeutet, dass Sie länger satt bleiben “, sagen Dr. Galanis und Dr. Dorfman.

Hähnchenwurst

Bild

Mageres Fleisch in Verbindung mit Eiern kann den Protein- und Eisengeh alt weiter erhöhen. „Schweinewurst ist reich an Kalorien und ungesunden Fetten. Hühnerwurst ist kalorien- und fettärmer, aber genauso proteinreich“, sagen Dr. Galanis und Dr. Dorfman.

Nüsse

Bild

“Mandeln, Pekannüsse und Walnüsse sind großartige Quellen für gesunde mehrfach ungesättigte Fette. Denken Sie daran, dass Nüsse sehr kalorienreiche Lebensmittel sind, also beschränken Sie sich auf nicht mehr als eine Handvoll“, raten Dr. Galanis und Dr. Dorfman.

Obst

Bild

Frisches Obst ist „fett- und kalorienarm, aber reich an Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen, einschließlich Vitamin C. Vermeiden Sie Dosen- oder Tiefkühlobst, da diese typischerweise Zusatzstoffe enth alten und im Allgemeinen weniger nahrhaft sind“, sagte Dr. Galanis und Dr. Dorfman empfiehlt.

Griechischer Joghurt ohne Fett

Bild

"Fettfreier griechischer Joghurt ist eine großartige Quelle für B-Vitamine, Kalzium, Eiweiß, Kalium und Zink", erklären Dr. Galanis und Dr. Dorfman.

Schwarzer Kaffee

Bild

„Eine 16-Unzen-Tasse Kaffee kann bis zu 300 mg Koffein enth alten. Koffein kann den Mechanismus des menschlichen Körpers zur Kalorienverbrennung (auch bekannt als Thermogenese) leicht ankurbeln. Um leere Kalorien zu vermeiden, vermeiden Sie Sahne und Zucker in Ihrem Kaffee, besonders wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Einige Studien haben auch gezeigt, dass Kaffeetrinken vor Typ-2-Diabetes schützen kann“, empfehlen Dr. Galanis und Dr.Dorfman.

Wenn Sie nach kompletten Frühstücksmahlzeiten suchen, um Gewicht zu verlieren, schlägt Susan Berkman, RD vom Wexner Medical Center der Ohio State University, Vollkorntoast mit Erdnussbutter, einem kleinen Omelett mit Äpfeln und Gemüse und Vollkornmüsli vor hart gekochte Eier, griechischer Joghurt mit Beeren, Hüttenkäse und Pfirsichen oder Haferflocken mit Heidelbeeren und Streichkäse.

Eine Kombination dieser vorgeschlagenen Lebensmittel sorgt für ein gesundes und nahrhaftes Frühstück, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Beliebtes Thema