Das fette Sandwich ist New Jerseys bestes Heilmittel gegen Kater

Das fette Sandwich ist New Jerseys bestes Heilmittel gegen Kater
Das fette Sandwich ist New Jerseys bestes Heilmittel gegen Kater
Anonim

Versammeln Sie sich: Dies ist die Geschichte eines magischen Landes nicht allzu weit entfernt (New Jersey), wo ein perfektes Frühstücksgericht in Form dessen gedeiht, was die Einheimischen als „fettes Sandwich“bezeichnen.

The Fat Sandwich, falls du noch nicht das Glück hattest, eines zu haben, bezieht sich auf ein Sub-Sandwich, das übermäßig mit fettigen, frittierten Zutaten wie Hähnchenstreifen, Pommes Frites, Mozzarella-Sticks, Gyros-Fleisch und unzähligen anderen Ostereiern gefüllt ist Coast-Griddle-Favoriten. Die berühmten „Grease Trucks“, die fette Sandwiches servieren, befinden sich an der Rutgers University im Zentrum von New Jersey und wurden bereits in The Travel Channels Man vs.Essen, und das aus gutem Grund, der Arterien verstopft. Also, was gibt es nicht zu lieben? Und während fette Sandwiches in der Regel am besten in den frühen Morgenstunden konsumiert werden – nach einigen ausgiebigen Partyaktivitäten auf dem Campus – haben im Laufe der Jahre sowohl Rutgers-Studenten als auch Einheimische die Grease Trucks als unprätentiöse Kater-Brunch-Gerichte angenommen. Für die alltäglichen pleitegewordenen Studenten, die in Eile auf dem kolonialen Campus unterwegs sind, um etwas zu essen, sind Fat Sandwiches die unbesungenen Helden des College-Essens.

Als Rutgers-Absolventin und Jersey-Mädchen habe ich mich entschieden, einen Spaziergang – oder besser gesagt, eine holprige Fahrt mit dem NJ Transit-Zug – zum Garden State zu machen, rechtzeitig für ein fettes Sandwich zum Schulanfang mit meiner Freundin Emily, der es noch nie probiert hat. Als ich es am ersten Tag des Herbstsemesters endlich auf den Campus schaffte, die Luft dick war von neu gekauften Schulmaterialien und frisch gedruckten Lehrplänen, fühlte ich mich sofort alt. Ich bin jetzt 26 Jahre alt und habe meine College-Zeit hinter mir. Ich habe mein Bestes versucht, mich unter die Studentenschaft zu mischen, indem ich einen Rutgers-Filter über mein Snapchat-Selfie geworfen habe.

Als ich von meinem Handy aufblickte, war es da: das Kronjuwel der College Ave: R U Hungry. Der Grease Truck (der, ja, wirklich R U Hungry heißt) ist zu einem Überbegriff geworden, der sich typischerweise auf lokale Imbisswagen bezieht, die Gerichte im Diner-Stil zum Mitnehmen verkaufen.

"Ich probiere zum ersten Mal ein fettes Sandwich!" Der 18-jährige Reem G., ein neu angekommener Neuling, rief, als wir uns dem Essen auf Rädern näherten. Wie es das Schicksal will, gibt es nichts Besseres, als sich mit Fremden zu verbünden, während man auf ein großes, altes, fettiges Sandwich von der Grillplatte wartet. Später fand ich heraus, dass Reem sich darauf gefreut hatte, ihren ersten Tag als College-Studentin mit einem fetten Vastardi zu beenden, ein gigantisches Durcheinander aus Gyros, Chicken Fingers, Mozzarella-Sticks, Pommes Frites, Salat, Tomaten und „weißer Sauce“. Die gebürtige New Jerseyerin war gerufen worden, um ihrem Bruder ein zusätzliches Sandwich nach Hause zu bringen, aber nicht, bevor wir uns ihren Geschmackstest angesehen hatten.

Ihr erster Eindruck? „Es ist so gut, oh mein Gott“, rief sie mit einem Mund voll aus. Als Reem mit ihrer schmierigen braunen Tasche davoneilte, war eine andere Schülerin bereit, sich das allerliebste Rutgers-Essen anzunehmen.

"Ich brauche Kohlenhydrate!" Sean Patrick, Student im zweiten Studienjahr für Chemieingenieurwesen, erzählte es mir ernsthaft, während er einen fetten Filipino bestellte. Der philippinisch-amerikanische Teenager erklärte, dass sein Lieblingssandwich – bestehend aus Cheesesteak, Gyros, Chicken Fingers, weißer Soße, Pommes Frites, Salat und Tomaten – ihm hilft, sein Gewicht zu h alten, anstatt Mahlzeiten während des Unterrichts auszulassen. Außerdem ist es ein großartiges Heilmittel gegen Kater!

Bild

„Eine lustige Tatsache über das Fat Sandwich ist, dass die Sandwiches tatsächlich in Princeton erfunden wurden“, erzählte uns Sean diese Kleinigkeit, während er an seinem Helden kaute. „Wie sind sie hier gelandet? Das liegt daran, dass es in Rutgers nachts härter zugeht als in Princeton!“

Wenn du das „originale“Fat Sandwich willst, musst du zu Princetons Hoagie Haven gehen. Aber wie Sean betont, landeten die berüchtigten Sandwiches bei Rutgers, weil „es dort Grease Trucks gibt, die es für … betrunkene Studenten einfacher machten, in den frühen Morgenstunden zu bestellen.”

„Nichts von alledem passt zusammen“, betonte Emily, verwirrt von der bunten, überquellenden Speisekarte. Vielleicht macht das diese Herzinfarkt-auf-Helden trotz ihres zu Recht ungesunden Rufs und Namens so liebenswert. Ganz zu schweigen von der schieren Fülle an Optionen, die Sie in dieser Rutgers-Einrichtung finden, da der Campus einer der vielfältigsten in den USA ist.

Bild

Es gibt das Original Fat Sandwich-Menü mit Klassikern wie Fat Beach, Fat Knight und Fat Cat. Die Veggie Fat Sandwiches richten sich an Vegetarier und die große indische Studentenbevölkerung. Die Halal-Option ist dazu da, muslimische Studenten unterzubringen. Und heutzutage können Sie sogar einen fetten Salat bekommen, obwohl ich vorschlage, dass Sie keine wertvollen Kalorien mit der „gesunden“Version verschwenden und auf die Bestseller setzen.

Emily und ich entschieden uns für Fat Darrells. Das Nr. 1 Fat Sandwich im Land – benannt nach dem Studenten, der es erfunden hat – ist ein Sandwich, gefüllt mit Chicken Fingers, Mozzarella-Sticks, Marinara-Sauce und Pommes Frites.

„So gut“, höre ich Emily zwischen Cola-Schlucken und Fleisch- und Kohlenhydratbissen murmeln. Als Mädchen aus dem Süden, das an Tex-Mex und Kettenessen gewöhnt war, konnte ich spüren, wie ihre Knospen mit dem einzigartigen Geschmack dieses berühmten Ostküstenbrots erwachten. Sie können Ihre Grünkohl-Smoothies beh alten. Das Fat Sandwich ist der heilige Gral des wahren Katerfrühstücks.

Beliebtes Thema