Diese tragbare französische Presse wird Ihren morgendlichen Arbeitsweg verändern

Diese tragbare französische Presse wird Ihren morgendlichen Arbeitsweg verändern
Diese tragbare französische Presse wird Ihren morgendlichen Arbeitsweg verändern
Anonim

Ich bin ein Fan von French-Press-Kaffee, aber ich bin auch der Erste, der zugibt, dass es oft nicht die bequemste Art ist, Kaffee zuzubereiten. Wenn ich morgens in Eile bin, stelle ich eher die Filterkaffeemaschine auf, als durch die Rigamarole mit kochendem Wasser zu gehen, den Kaffeesatz umzurühren, vier Minuten zu warten und dann alles herunterzudrücken. Aber wirklich, morgens Kaffee zu kochen ist immer ein Kampf. Es ist das Letzte, was ich tun muss, bevor ich aus der Tür stürze, also lasse ich diesen Schritt meiner Routine, wenn ich zur U-Bahn muss, gerne ausfallen, obwohl ich weiß, dass mein Pendeln tausendmal angenehmer ist, wenn ich es tue packe es mit einer dampfend heißen Thermoskanne Kaffee in meinen Händen an.Und meistens ist es ein Luxus, im Café vorbeizuschauen, bevor ich in den Zug steige.

Enter Bodum's Travel Press, die Antwort auf meine morgendlichen Kaffeebedürfnisse. Ich habe zum ersten Mal von dieser Erfindung durch meinen Kollegen Alex Tepper erfahren, der eines Morgens mit diesem bösen Jungen in den Händen ins Büro schlenderte, und als ich es sah, fiel mir die Klappe.

Sicher, mit 20 $ ist dieser Reisebecher etwas teurer als ein normaler alter Reisebecher. Aber dieser Reisebecher ist etwas Besonderes, weil er auch Kaffee macht. Wie die Bodum-Website erklärt, kippen Sie drei oder vier Esslöffel grob gemahlenen Kaffee in den Becher, füllen ihn mit heißem Wasser auf und rühren um, dann schrauben Sie den Deckel mit dem Kolben nach oben auf. Drücken Sie nach vier Minuten den Kolben nach unten, und schon haben Sie einen dampfend heißen Reisebecher mit French-Press-Kaffee, bereit zum Einnehmen. Wenn Sie Ihren Kaffee nicht schwarz trinken, geben Sie Milch und Zucker in den Reisebecher, bevor Sie den Deckel aufschrauben, und tauchen Sie ihn vor.

Bild

Als ich Tepper bat, mir zu sagen, wie sehr er diesen French Press-in-a-Travel-Becher liebt, sagte er zu mir: „Das hat den Prozess schneller, wirtschaftlicher und kaffeesparender gemacht, und dann habe ich einen weniger Geschirr zu spülen." (Sie können es in der Spülmaschine waschen, wenn Sie eine haben, fürs Protokoll, was ein weiterer Schritt in Richtung Bequemlichkeit ist.) Er fügte hinzu: „Nun, der einzige Nachteil ist, dass Sie Ihren Kaffee zu heiß h alten“, was ich nicht so sehe ein echtes Problem. Ist das nicht sowieso die Grundlinie dessen, was Ihr Reisebecher tun soll?

Das wahre Schöne an dieser Tasse ist, dass Sie überall und unterwegs Kaffee aus der französischen Presse zubereiten können. Sie können in aller Ruhe Kaffee kochen, während Sie in einem U-Bahn-Wagen sitzen und mit 35 Meilen pro Stunde unter der Stadt hindurchfahren. Sie können es im Büro zubereiten, solange Sie Kaffeesatz auf Ihrem Schreibtisch haben. Sie können sich sogar während der Autofahrt Kaffee zubereiten, ein Höhepunkt amerikanischer Bequemlichkeit, von dem unsere industriellen Vorväter in den 1950er Jahren träumten.

Kurz gesagt, dieser Reisebecher wird Ihren morgendlichen Arbeitsweg zum Besseren verändern, und daran ist nichts Schlechtes.

Beliebtes Thema