Wie Mickey-Mouse-Waffeln das Disney-Frühstück übernahmen

Wie Mickey-Mouse-Waffeln das Disney-Frühstück übernahmen
Wie Mickey-Mouse-Waffeln das Disney-Frühstück übernahmen
Anonim

Mickymaus-Waffeln sind nicht nur ein wesentlicher Bestandteil eines Disney-Urlaubs. Sie sind so allgegenwärtig wie Sonnencreme im Wasserpark. Micky-Maus-Waffeln sind praktisch überall erhältlich, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Da sie häufiger in Resorts als in Parks verkauft werden, können Gäste sie in den schicksten Restaurants in W alt Disney World bestellen, sie aus dem Kinderbereich des Frühstücksbuffets des Disneyland Hotels schmuggeln und sie sogar inmitten der hawaiianischen Brise in Disney's Aulani genießen. Micky-Waffeln werden auf der ganzen Welt perfekt zubereitet, in Frankreich mit Marmelade, in Japan mit Mango und in Hongkong mit Schokoladensirup serviert.Es ist bekannt, dass Bräute sie bei Hochzeitsempfängen anfordern; Familien an Bord der Disney Cruise Line haben sie auf hoher See verschlungen. Wenn die knusprigen Buttermilch-Gesichtskuchen irgendwie nicht über Ihre Lippen kommen, während Sie auf dem Grundstück sind? Nun, du hast Disney falsch gemacht.

Unter Disneyphilen sind ungenießbare Versionen des Frühstücksgenusses genauso gut. Souvenirs in Form von Mickey-Waffeln werden als Kauspielzeug für Hunde, Magnete und Lufterfrischer für Autos sowie als Schlüsselanhänger und Geldbörsen verkauft. Kerzen mit dem Duft des sirupartigen Grundnahrungsmittels werden auf Etsy zum Verkauf angeboten, zusammen mit Ohrstirnbändern, Fliegen und monogrammierbaren T-Shirts, die als Hommage an das berühmte Frühstücksangebot handgefertigt wurden.

Disney-Parks sind einer der wenigen Orte auf der Welt, wo Menschen kommen, um einen Prominenten zu treffen, während sie einen Teller mit seinem Ebenbild essen. Wie also wurde ein flauschiges, freundliches Nagetiergesicht zu einer der beliebtesten essbaren Ikonen in Disney-Immobilien weltweit?

Bild

Die Spezialität des Maushauses war früher ein runder Mickey-Pfannkuchen, aber in den frühen 1980er Jahren begann Disney mit seinem Lieferanten von Teigen und Bügeleisen zusammenzuarbeiten, um zu sehen, ob man einen in Mickey-Form herstellen könnte. Ein Teil des Grundes, warum seine Geschichte begraben ist, liegt darin, dass es nicht nur ein einzelner Koch ist, der es sich ausgedacht hat – die Kreation der Mickey-Waffel ist im gesamten Unternehmen verbreitet. Sogar W alt Disney Imagineering engagierte sich, um das Artwork zu genehmigen und das Formdesign zu perfektionieren, um sicherzustellen, dass Mickeys vertrautes Gesicht nicht einfach dahinschmilzt, wenn es mit Teig bespritzt wird.

Es ist unmöglich festzustellen, in welchem ​​Restaurant die erste Micky-förmige Waffel serviert wurde oder wie sich das Gericht in den vielen Armen von Disneys Urlaubsaußenposten verbreitete. Es ist etwas, das sowohl Disney als auch seine Gäste nie wirklich aufgezeichnet haben. Das Scrollen durch Tausende von Familienfotos von Fremden, das Herumschnüffeln nach einer Waffel auf dem Tisch und das Scannen von Retro-Disneyland-Menüs über Pinterest und eBay erwies sich als nicht schlüssig; Sogar Werner Weiss, der alle geschlossenen Disney-Außenposten und Attraktionen im entzückenden Yesterland aufzeichnet, kam leer aus.Aber eines ist sicher: Als die Köstlichkeiten in Mickey-Form auf Speisekarten und Buffets auftauchten, wurden sie schnell zu Disneys begehrtester Morgenmahlzeit.

"Für jeden Frühstücksort gibt es viele, viele verschiedene Frühstücksangebote, aber wir haben immer Waffeln auf der Speisekarte", sagte Ed Wronski, der Direktor für kulinarische Entwicklung für Disney Parks und Resorts, der es war seit fast drei Jahrzehnten im Unternehmen. Er schätzt, dass 300 Mickey-Waffeleisen über die Food-Service-Standorte von W alt Disney World verstreut sind.

Bild

Mickey Waffles gibt es in zwei Größen. Die größere Version nimmt fast eine ganze Platte ein. Die kleinere Version, die meist auf Kindermenüs angeboten wird, wird mehrfach serviert. Nicht, dass Erwachsene sich nicht einer der beiden Varianten hingeben könnten – Ihr inneres Kind in den Disney-Parks zu umarmen, ist auf der ganzen Linie willkommen. „Ich denke, jeder kann die Mickey-Waffel genießen, egal wie alt man ist“, sagte AJ Wolfe.„Wenn du größer bist, isst du einfach mehr davon.“

Als Gründer des Disney Food Blog dokumentiert Wolfe ausführlich die Lebensmittel, die in ganz Disneyland und W alt Disney World verkauft werden, einschließlich der verschiedenen Iterationen von Mickey-Waffeln. Bei Epcot’s Garden Grill werden sie mit Schokoladen-Haselnuss-Sauce garniert. Im Roaring Fork der Wilderness Lodge werden sie mit Erdbeeren und Schlagsahne belegt, mit Schokoladensauce und Pommes überzogen oder wie Bananen verkleidet – Sie haben die Wahl.

Micky-Waffeln sind in den USA so bekannt, in Übersee sind sie genauso ikonisch. Das Essen in Mausform wird in Disneyland Paris und Hong Kong Disneyland angeboten. Tokyo Disneyland hat ein ganzes Kiosk-Restaurant, das Mickey-Waffeln gewidmet ist. Bei der Great American Waffle Company können Gäste saisonale Angebote wie gesüßte Adzuki-Waffeln mit roten Bohnen und Matcha-Eis genießen und sogar einen Blick in die Küche werfen, während sie zubereitet werden. Wronski, der an der Entwicklung des Restaurants mitgearbeitet hat, war von der Reaktion der Gäste überwältigt.„[Haben] Leute sich zusammengekauert und ständig Fotos von unseren Darstellern gemacht, die diese Waffeln produziert haben, war ziemlich aufregend“, sagte er.

Wie konnte ein Essen bei Menschen, die nicht dieselbe Sprache sprechen, so gut ankommen?

"Jeder auf der ganzen Welt wird eine Mickey Waffle sehen und wissen, dass es sich um eine Mickey Waffle handelt", erklärte Wolfe. Wie bei den meisten aufregenden Erlebnissen von Disney ist es emotional, und Waffeln sind nicht anders. „Es geht darum, sich in diese Urlaubsstimmung zu versetzen“, erklärt Wolfe. „Du bist mit deiner Familie dort … Darauf arbeitest du das ganze Jahr hin, dein Disney-Urlaub, und ein Essen in Mickey-Form zu haben, das im Grunde nur sagt: ‚Okay, es ist hier, du hast es geschafft.'”

Trotz vieler verbraucherorientierter Kochbücher wurde das offizielle Rezept von Disney nie wirklich veröffentlicht; Auf die Frage, ob das weit verbreitete Golden M alted Flour von Carbon wirklich die geheime Zutat sei, antwortete Wronski: „Ich kann anerkennen, dass dies unser Lieferant ist.“

Bild

Die Geheimh altung hat jedoch niemanden davon abgeh alten. Wenn Disney-Fans auf der Seite der Besessenheit irren, sind sie unersättlich, wenn es um Kult-Essen geht, und überschwemmen das Internet mit Rezepten, um zwischen den Besuchen Mickey-Waffeln zu genießen. „So viele Menschen interessieren sich dafür, wie man genau denselben Geschmack und dieselben Zutaten erhält“, erklärt Wolfe. „Sie wollen ihre Disney-Erfahrung nachstellen und ich denke, deshalb lieben sie es so sehr. Es ist einfach so: „Das ist Disney für mich. So ist es, bei Disney zu sein, und wenn ich das zu Hause kann, kann ich ein kleines Stück davon haben.‘“

Wolfe betreibt auch Mickey Fix, eine Partnerseite, die Disney-Artikel aus dem ganzen Internet hervorhebt. Der Artikel, den sie am meisten verkaufen? Mickey-Waffeleisen für etwas mehr als 30 US-Dollar pro Stück. Aber diese persönlichen Mickey-Waffeleisen (auch erhältlich bei Amazon, bei Target und bei Kohl's) scheinen der berühmten Version absichtlich unterlegen zu sein und produzieren einen flachen, pfannkuchenartigen Mickey, der niemals zu flauschiger, knuspriger Perfektion oder Puffohren zum tiefen Sirup aufsteigt - Sammeln von Tiefen legitimer Iterationen.Frühere Eisen, die angeblich besser mit der In-Park-Version übereinstimmten, wurden Ende der 90er Jahre zurückgerufen. (Trotzdem sehen die Rippen an diesen Ohren gut genug aus, um ein elektrisches Feuer zu riskieren.)

Vielleicht ist das die wahre Essenz der Disney-Magie. Sie können Ihren Fix aus der Ferne bekommen, aber Sie müssen zurückkommen, um das Original zu bekommen.

Beliebtes Thema