Kaiserbrötchen sind die unbesungenen Helden der New Yorker Frühstücksbrötchen

Kaiserbrötchen sind die unbesungenen Helden der New Yorker Frühstücksbrötchen
Kaiserbrötchen sind die unbesungenen Helden der New Yorker Frühstücksbrötchen
Anonim

In Los Angeles, einer Stadt voller Ex-New Yorker, herrscht Panik wegen des Bagels. Die Leute beschweren sich, sie frieren New Yorker Bagels ein, sie bestellen sie per Post. Larry King hat sich daran gemacht, den Mineralgeh alt von Wasser zu verändern, nur um den New Yorker Bagel nachzuahmen, so vermeintlich miserabel ist die Bagel-Situation. Aber hier ist ein Geheimnis: In Los Angeles gibt es jede Menge perfekte Bagels. Die eigentliche Häresie des Frühstücksbrots dreht sich um das Ei und den Käse auf einem Brötchen, das allgegenwärtige New Yorker Frühstückssandwich, das in LA eine unbekannte Spezies ist.

Bestellen Sie ein Frühstückssandwich in einem New Yorker Feinkostgeschäft und Sie werden nur sehr wenige Fragen gestellt bekommen.Sie erh alten einfach ein knuspriges weißes Brötchen, das mit luftigem, brotigem Dampf gefüllt und mit dem Schlick von amerikanischem Käse, heißem Ei und einem Fleisch verklebt ist. In dem typischen Donut-Laden in LA gibt es ein Frühstücks-Sandwich mit Bagel oder Croissant. An einem Ort, an dem Brunch und Phantasie Ihnen eine Brioche geben. Diner-Menüs scheinen am meisten durch das einfache Sandwich verwirrt zu sein: geröstetes Weizen oder Weiß ist die Standardoption. Dieser Option fehlt nicht nur die Kruste, sondern mit heißem Ei wird die Kombination so matschig, dass sie die strukturelle Integrität des Sandwichs untergräbt. Irgendwie hat es die Kaiserrolle, auch bekannt als Hard Roll, nie nach LA geschafft, und niemand spricht darüber.

Irgendwie hat es die Kaiserrolle, auch bekannt als die harte Rolle, nie nach LA geschafft, und niemand spricht darüber.

Wie Bagel und Croissant hat auch die Kaisersemmel Wurzeln in der österreichisch-jüdischen Geschichte. Die ersten beiden wurden beide nach der Belagerung Wiens nach Jan Sobieski benannt (das Croissant nach den von ihm besiegten Türken und der Bagel, etwas schwächer, nach den Steigbügeln seiner siegreichen Kavallerie), die Kaiserbrötchen wurden etwa hundert Jahre später gebacken und benannt zu Ehren von Franz Joseph I.Beide Herrscher waren Helden der osteuropäischen jüdischen Bevölkerung für die Gleichberechtigung der Juden. Eines dieser Rechte war die Erlaubnis, Brot zu backen – der gekochte Bagel war die ursprüngliche Problemumgehung.

In ihren ursprünglichen europäischen Iterationen wurde jedes Brot einfach so gegessen, wie es ist, und erforderte schließlich eine Infusion amerikanischer Dekadenz, die zu Sandwiches verarbeitet werden musste. New York führte bei diesen Broten zu einem füllungsgetriebenen Schisma – der Bagel passte zu geräuchertem Fisch und Frischkäse, der Kaiser schlägt Wurzeln neben den Schweinefleischprodukten des deutschen Feinkostladens. Heute findet man selten einen Ort, der Kaiser vor Ort backt, wie Sie es mit Bagels tun; Stattdessen finden Sie sie in Plastikbehältern gestapelt und bereit für die Grillplatte, wo immer Boar’s Head-Produkte verkauft werden.

Bild

Die Einwanderungs- und Assimilationsgeschichte des Kaisers ist etwas eindeutiger als die des Bagels. Es gibt keine begründeten Behauptungen über New Yorks ersten Bagel.Sie wurden zuerst in den Kellerbäckereien der Lower East Side gebacken, die später von der Bagel Bakers Local 338 während eines Großteils des halben Jahrhunderts ihres allmählichen kulturellen Aufstiegs streng kontrolliert wurden. Die Ankunft der Kaiserrolle in Amerika ist gut dokumentiert. Seine erste große Popularitätswelle ereignete sich während der Weltausstellung 1876 in Philadelphia, als der zukünftige Hefemogul Charles Fleischmann und sein Bruder Louis das Brötchen zusammen mit anderen Backwaren in ihrer Vienna Model Bakery verkauften. Obwohl es sich um ein Lebensmittel der alten Welt handelt, repräsentierte der amerikanische Kaiser die besten neuen Trockenhefe-Technologien. Als Fleischmann ein dauerhaftes Geschäft eröffnete, verlegte er seinen Hauptsitz auf Long Island und belieferte Bäcker im gesamten Nordosten mit Hefe, Rezepten und Methoden.

Auch als irgendwann in der Geschichte New Yorks die Wursttheke von der deutschen Bevölkerung an die Lebensmittelhändler der hispanischen Bodega weitergegeben wurde, lebte der Kaiser weiter. Vielleicht liegt das an der strukturellen Ähnlichkeit der Kaiserbrötchen mit kubanischem Brot und den Brötchen des spanischen Bocadillo oder daran, dass sie sich gut auf einer Sandwichpresse h alten.Vielleicht ist das Frühstücksbrötchen eines der unter dem Radar stehenden New Yorker Fusionsgerichte: das deutsch-lateinische Frühstück.

Heute werden Kaiserbrötchen im Nordosten in großen Bäckereien jeder Herkunft gebacken: jüdisch, italienisch, puertoricanisch, jemenitisch. Die Website des Großhändlers Grimaldi’s (keine Verbindung zur Pizzeria) vermittelt deutlich, dass die Kaiserbrötchen nicht hinter dem Bagel und anderen Frühstücksbroten zurückstehen müssen:

Beginnen Sie mit der Kaisersemmel… der wichtigsten Brötchen in der Welt der Sandwiches. Unsere sind nachweislich unübertroffen. Zwölf Stunden aufgehen lassen, mit der Vorderseite nach unten, auf Maiskegeln, auf Schälbrettern aus finnischer Birke … die ur alte traditionelle Art … diese charakteristischen Produkte werden langsam, unter Dampf, auf dem Herd … gebacken und jeden Morgen in Ihre Küche gebracht. Dasselbe gilt für all unsere anderen einzigartigen Sandwich- und Tischbrötchenangebote.

Obwohl David Sax, der „M.F.K. Fisher of Smoked Meat“, nennt LA die führende Delikatessenstadt in Nordamerika, ich würde das dahingehend ändern, dass er von Pastrami-zentrierten, jüdischen Delikatessen spricht.Aber der New Yorker Mischling der Feinkostwelt, das Frühstücksbrötchen, das weder dem jüdischen Bagelladen noch dem italienischen Feinkostladen noch dem deutschen Metzger gehört, hat es nie in den Westen geschafft. Vielleicht ist dies eine Lücke, die nie gefüllt wurde, weil Angelenos ihr Frühstück nicht mitnehmen, oder weil Delis und Tante-Emma-Läden hier nie geheiratet haben, oder vielleicht liegt es daran, dass die Vormachtstellung des Frühstücks-Burritos sie irrelevant gemacht hat.

Wenn es stimmt, dass das perfekte Frühstückssandwich aufgrund seiner fehlenden klaren kulturellen Identität (und des wahrscheinlichen Schweinefleischanteils) nicht nach LA umgezogen ist, dann ist hier eine letzte Ironie: Wenn Sie das nächste Mal in ein gehen Bodega Ihren morgendlichen Speck, Ei und Käse oder Schinken, Ei und Käse auf einem Brötchen zu bestellen, bestellen Sie höchstwahrscheinlich kein Halal-Sandwich. Die jemenitischen Märkte, die nahtlos in die Bodega-Landschaft der Stadt integriert sind, erwähnen selten die Non-Treyf-Natur ihres Fleisches. Wenn ein Bacon-Ersatz unentdeckt bleiben kann, haben Sie den klaren Beweis, dass die New Yorker Kaiserbrötchen ein Sandwich-Star sind, der es in Hollywood schaffen könnte.Es ist an der Zeit aufzuhören, so zu tun, als ob sogar der perfekte Bagel ein anständiges Ei und Käse auf einem Brötchen machen kann.

Beliebtes Thema