Savoury Pumpkin Cheesecake ist wie ein kleines Wunder

Savoury Pumpkin Cheesecake ist wie ein kleines Wunder
Savoury Pumpkin Cheesecake ist wie ein kleines Wunder
Anonim

Käsekuchen ist wie ein kleines Wunder, nicht zuletzt, weil er zwei meiner Lieblingsdinge ist: Käse und Kuchen. Und auch wenn der Kuchenteil irreführend ist, da sich die cremig gefüllte Kruste immer eher wie eine Torte anfühlt, werde ich nicht widersprechen. Ich lebe in Chicago, wo Eli’s Cheesecake mein ganzes Leben lang köstliche gebacken hat. Sie machen sogar in Schokolade getauchten Käsekuchen am Stiel, was pure Glückseligkeit ist.

Allerdings hat ein Typ-2-Diabetes meinen Käsekuchenkonsum stark eingeschränkt. Zu viel Zucker auf einer kohlenhydrath altigen Kruste bedeutet, dass sie für einen ganz besonderen Anlass reserviert ist. Aber eine kürzliche Dinnerparty, die einen ausgefallenen Käsekurs brauchte, brachte mich zum Nachdenken: Was ist mit herzhaftem Käsekuchen? Da es Kürbisgewürzzeit ist und Sie sich nicht umdrehen können, ohne überall mit Kürbisbildern konfrontiert zu werden, wurde Kürbis zu einer natürlichen Ergänzung.Eine Parmesan-Mandel-Kruste hält die Kohlenhydrate niedrig und fügt ein bisschen mehr Geschmack hinzu als eine traditionelle Krümelkruste und nickt auf großartige Weise einer Käseplatte zu.

Dies ist eine schöne Vorspeise oder sogar ein leichtes Mittagessen mit einem Salat, und wenn Sie es als Teil einer Käseplatte servieren möchten, schneiden Sie es in kleine Quadrate und garnieren Sie es mit einem Spritzer Balsamico-Glasur. Es lässt sich auch wunderbar einfrieren, also teile ich dieses Rezept manchmal in zwei 5- oder 6-Zoll-Springformen auf und friere sie ein, um sie für kleinere spontane Zusammenkünfte zur Hand zu haben.

Pikanter Kürbis-Käsekuchen

Bild

Zutaten

2 Tassen gemahlene Mandeln (Pekannüsse oder Haselnüsse gehen auch gut, Walnüsse werden etwas zu bitter)

½ Tasse geriebener Parmesankäse

1 Eiweiß

4 Eier 3 Eigelb

2 Pfund Frischkäse, weichgemacht

½ Pfund Ziegenkäse, weichgemacht

1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

1 Esslöffel frische Thymianblätter 4 Esslöffel fein gehackte Schalotte

2 1/2 Teelöffel Zitronenschale

½ Teelöffel Espelette-Pfeffer

3 Esslöffel Mehl

1 Tasse Schlagsahne

1 Pfund Kürbispüree, frisch oder aus der Dose

Wegbeschreibung

Ofen auf 400°F vorheizen. Wickeln Sie den Boden einer 10-Zoll-Springform mit Folie ein, legen Sie den Boden mit Pergament aus und fetten Sie ihn mit Butter ein. (oder zwei 5- oder 6-Zoll-Pfannen) Mischen Sie in einer Schüssel Nüsse mit Käse und Eiweiß, bis die Mischung vermischt ist, und drücken Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht auf den Boden der Pfanne.

In der Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz oder in einer großen Schüssel mit Ihrem elektrischen Handmixer schlagen Sie Eier und Eigelb leicht schaumig, fügen Sie dann weichen Käse hinzu und schlagen Sie, bis alles gründlich vermischt ist. Muskatnuss, Thymian, Schalotte, Schale, Pfeffer und Mehl dazugeben und kurz schlagen, nur um zu vermischen. Dann die Sahne und das Kürbispüree hinzugeben. Glatt schlagen.

In den Teig gießen und die Springform auf ein Backblech stellen. 20 Minuten bei 400 Grad backen. Reduzieren Sie die Hitze auf 300°F Grad und backen Sie 50 bis 60 Minuten länger. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Schütteln in der Mitte der Pfanne nur ein leichtes Wackeln zu hören ist.Kein lockerer flüssiger Look, sondern eher eine sanfte Rollbewegung.

Sch alte die Hitze aus und lasse den Kuchen etwa zwei Stunden bei geöffneter Tür im Ofen abkühlen. Sie können oben leicht brechen, was ich mag. Wenn Sie diesen Blick hassen, können Sie in einem Wasserbad kochen, aber es könnte ein paar Minuten länger dauern. Aus dem Ofen nehmen und eine weitere Stunde auf der Theke ruhen lassen, bis sie sich nicht mehr merklich warm anfühlt, abdecken und über Nacht im Kühlschrank kühlen. Sie können mit Balsamico-Glasur, Feigenmarmelade, Dattelsirup oder Granatapfelsirup oder einem feinen Würfel Quittenpaste garnieren. Crème fraiche oder Sauerrahm gemischt mit einem Hauch braunem Zucker ergibt ein schönes Topping, besonders bestreut mit gerösteten Kürbiskernen (die grünen geschälten, nicht die weißen ganzen)

Zum Servieren den Kuchen etwa eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Springform entfernen und in dünne Keile oder kleine Quadrate schneiden. Diesen kannst du gut in Plastik und Folie einpacken und bis zu drei Monate einfrieren. Sie können auch einzelne Portionen in Muffinformen zubereiten, reduzieren Sie einfach die Backzeit.Für Muffins empfehle ich dringend, Backförmchen oder Pfannen mit abnehmbaren Böden zu verwenden, da es schwierig sein kann, sie herauszuholen.

Beliebtes Thema