5 Arten von Suppen, die Sie nicht einfrieren sollten

5 Arten von Suppen, die Sie nicht einfrieren sollten
5 Arten von Suppen, die Sie nicht einfrieren sollten
Anonim

Ich bin ein großer Befürworter des Einfrierens von Suppen in den kühleren Monaten. Ich liebe es, große Mengen meiner Lieblingssuppen und -eintöpfe zuzubereiten und sie in Portionen einzufrieren, um sie an geschäftigen Wochentagen zum Abendessen oder an einem hektischen Morgen vor der Arbeit zum Mittagessen mitzunehmen. Es gibt definitiv einige Tipps und Tricks zum Einfrieren von Suppen, die Sie kennen sollten, bevor Sie eintauchen, aber im Allgemeinen ist es eine narrensichere, beruhigende und unglaublich köstliche Methode für die Zubereitung von Mahlzeiten.

Trotzdem war mir bis vor kurzem nicht klar, dass es Suppen gibt, die man einfach nicht einfrieren kann. Sehen Sie, ich habe eine große Menge Maissuppe gemacht, voll mit Zucchini, Kartoffeln und viel Mais. Das Rezept sah Mandelmilch und die Hälfte der Zutaten vor, um eine reichh altige, cremige Textur zu erh alten – lecker, richtig? Als ich die Portion Suppe, die ich eingefroren hatte, wieder aufwärmen wollte, war sie zu meiner Bestürzung ein grobkörniges, matschiges und unappetitliches Durcheinander.Ich musste Suppe im Wert von vier Mahlzeiten wegwerfen.

Ich weiß jetzt, dass es viele Gründe gibt, warum die Suppe im Gefrierschrank nicht so gut geklappt hat. Es schmeckte frisch vom Herd wunderbar, aber wegen all der Zutaten, die dazu beitrugen, es besonders cremig und köstlich zu machen, war es kein guter Kandidat für eine fertige Tiefkühlmahlzeit.

Damit Sie die Suppensaison in vollen Zügen genießen können – hier sind die fünf Suppensorten, die Sie innerhalb weniger Tage nach dem Kochen essen sollten, da sie einen Aufenth alt in Ihrem Gefrierschrank nicht überstehen.

Bild

Suppen mit Nudeln oder Getreide

Es gibt nichts Schöneres als eine seelenwärmende Schüssel mit cremiger Hühner- und Wildreissuppe in einer k alten Winternacht oder eine dampfende Tasse hausgemachte Hühnernudelsuppe, wenn Sie mit einer Grippe im Bett festsitzen. Leider behält jede Suppe mit vorgekochten Nudeln, Quinoa oder Reis beim Einfrieren, Auftauen und Wiedererhitzen keine gute Textur.Wenn Sie eine Suppe einfrieren möchten, die normalerweise Nudeln oder Körner enthält, warten Sie, bis Sie dieses Element hinzugefügt haben, und kochen Sie eine frische Portion, wenn Sie die Suppe wieder aufwärmen.

Suppen auf Milchbasis

Rezepte wie diese cremige Straßenmaissuppe erreichen Dekadenz durch Sahne. Leider neigen Suppen mit jeder Art von Sahne oder Milchbasis dazu, sich beim Einfrieren zu trennen. Dies führt zu einer körnigen Suppe, die nach dem Aufwärmen wahrscheinlich in den Abfluss gegossen wird. Versuchen Sie, diese Suppen einzufrieren, bevor Sie die Milchprodukte hinzufügen, und wenn es Zeit zum Aufwärmen ist, können Sie sie auf dem Herd mischen. Darüber hinaus haben Suppen, die Mandelmilch oder Kokosmilch verwenden, wie diese würzige thailändische Kokosnuss-Hühnersuppe, eine bessere Chance, im Gefrierschrank zu h alten – aber fügen Sie die pflanzliche Milch nach Möglichkeit später hinzu, um die besteTextur.

Bild

Sommerminestronensuppe

Gemüseschwere Suppen

Man könnte meinen, eine Gemüsesuppe wie die Sommer-Minestrone-Suppe wäre genau das, was man für eine Last-Minute-Mahlzeit in den Gefrierschrank braucht.Aber das Einfrieren einer Gemüsesuppe birgt die Gefahr, dass Ihr Gemüse beim Aufwärmen völlig verkocht. Dies führt zu matschigem, faserigem und manchmal zu körnigem Gemüse. Versuchen Sie, das Gemüse möglichst vor dem Einfrieren zu garen.

Bild

Kartoffelsuppe

Normalerweise sind Sie bei vollständig gemischten Süßkartoffelsuppen, wie dieser thailändischen Erdnuss-Süßkartoffelsuppe, im Klaren. Diese Rezepte lassen sich gut einfrieren und aufwärmen. Aber wir würden empfehlen, alles mit Kartoffelstücken oder sogar gemischte weiße Kartoffelsuppen wie weiße Cheddar-Schnittlauch-Kartoffelsuppe zu überspringen. Das Auftauen und Aufwärmen von Kartoffelstücken hinterlässt eine bizarre, matschige Konsistenz und cremige Kartoffelsuppen neigen dazu, beim Aufwärmen klebrig und unappetitlich zu werden.

Bild

Halbgemixte Suppen

Jede Suppe, bei der Sie eine Portion entfernen, pürieren und dann wieder in den Topf geben müssen, ergibt eine natürlich cremige und geschmackvolle Schüssel.Aber Suppen wie diese cremige Brokkoli-Käse-Suppe trennen sich beim Einfrieren und lassen sich beim Wiedererhitzen nicht wieder anmutig integrieren. Erwägen Sie, die Suppe vor dem Mixen einzufrieren und eine Portion nach dem Aufwärmen zu mixen.

Beliebtes Thema