Der richtige Weg, Karotten zu schneiden, egal wie Sie sie verwenden’re

Der richtige Weg, Karotten zu schneiden, egal wie Sie sie verwenden’re
Der richtige Weg, Karotten zu schneiden, egal wie Sie sie verwenden’re
Anonim

Karotten sind überall. Ob als Teil des klassischen Mirepoix, der die Grundlage so vieler Gerichte bildet, oder als Star einer Crudité-Platte, dieses Wurzelgemüse ist ein Arbeitstier in Ihrer Küche.

Sie sind auch seltsam geformte, konische, rutschige Dinger, die etwas schwer zu zerlegen sein können, wenn Sie nicht wissen, wie. Hier ist also ein kurzes Tutorial zum Karottenschlachten.

Wähle deine Karotten

Bild

Karotten gibt es normalerweise in drei Größen. Baby, regelmäßig und groß. Babykarotten sind normalerweise nur größere Karotten, die geschält, zerkleinert und zu Fertiggerichten umgeformt wurden. Sie müssen diese selten schneiden, aber wenn Sie ein Rezept zubereiten, das Karotten erfordert und diese alles sind, was Sie haben, wenden Sie die gleichen Techniken an.Sie müssen nur viel mehr schneiden! Normale Karotten werden in der Regel entweder in Bündeln oder Säcken geliefert und sind für die meisten Anwendungen die erste Wahl. Große Karotten werden normalerweise einzeln verkauft und eignen sich hervorragend für Dinge wie Suppen, Brühen und dergleichen, bei denen Sie größere Stücke wünschen.

Möhren schälen und oben und unten entfernen

Bild

Ich bin genauso besorgt über Lebensmittelverschwendung wie das nächste Mädchen, aber seien wir ehrlich, Karottenschalen sind ziemlich ekelhaft und ein wenig bitter. Sicher, Sie können wegschrubben, um sie nicht schmutzig zu machen, also wenn Sie darauf bestehen, fühlen Sie sich frei. Aber für mein Geld sollten alle Möhren geschält werden. Wählen Sie entweder einen geraden Schäler oder einen Y-förmigen Schäler, je nachdem, was für Sie am bequemsten ist. Entfernen Sie nach dem Schälen den oberen halben Zoll und den unteren halben Zoll und Ihre Karotten sind bereit zum Zerkleinern.

Bild

Runde, Halbmonde und Keile

Bild

Benutze immer ein scharfes Messer und h alte die Karotte mit den Fingern fest, damit du dich nicht schneidest. Schneiden Sie für Runden die ganze Karotte quer in die gewünschte Dicke.

Bild

Für Halbmonde die Karotte der Länge nach halbieren, dann die flache Seite auf das Brett legen und auf die gewünschte Dicke schneiden.

Bild

Für Keile die Karotte längs halbieren, dann die flache Seite auf das Brett legen und nochmals längs halbieren, dann quer beliebig dick schneiden.

Bild

Stöcke, Julienne und Würfel

Bild

Wenn du Stäbchen oder Karottenwürfel machst, solltest du zuerst eine Seite der Karotte abschneiden, damit sie stabil auf dem Brett bleibt, während du deine anderen Schnitte machst, also schneide eine dünne Scheibe von einer Seite ab und lege den flachen Teil darauf auf deinem Brett. Schneiden Sie quer in die gewünschten Längen, normalerweise sind 3 Zoll ein guter Standard. Dann in Stangen der gewünschten Dicke schneiden.

Bild

Größere Sticks eignen sich gut für Gemüseplatten und dünnere eignen sich gut für Salate oder Eingelegtes. Um Karottenwürfel herzustellen, stapeln Sie die Scheiben und schneiden Sie sie in beliebig große Würfel.

Bild

Spezialschnitte

Bild

Möhren schräg in ovale Bretter schneiden kann hübschere Gerichte ergeben, aber auch größere Scheiben, die gut für kandierte Möhren, eingelegte Möhren und sogar gegrillte oder geräucherte Möhren geeignet sind. Schneiden Sie die Karotte einfach in einem scharfen Winkel auf die gewünschte Dicke.

Bild

Für Pfannengerichte sorgt ein rollender Schnitt für interessante unregelmäßige Formen. Sie machen Ihren ersten Schnitt in einem leichten Winkel, dann rollen Sie die Karotte um eine Vierteldrehung und schneiden Sie erneut im gleichen Winkel. Rollen und schneiden Sie weiter, bis Sie ein paar trapezförmige Stücke erh alten. Und schließlich können Sie mit einem Wellenschneider gerippte Karottenchips herstellen, die Dips wirklich h alten.

Beliebtes Thema