Vidalia Zwiebelsoufflés Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Vidalia Zwiebelsoufflés Rezept
Vidalia Zwiebelsoufflés Rezept
Anonim

Zutaten

  • 1 Stück ungesalzene Butter und mehr zum Einfetten
  • 4 Pfund Vidalia oder andere süße Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 6 (große) Eier
  • 2 Tassen Sahne
  • ¾ Tasse Parmigiano-Reggiano-Käse, frisch gerieben

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. In einer sehr großen Pfanne die Butter bei mäßig schwacher Hitze schmelzen. Fügen Sie die geschnittenen Zwiebeln und eine großzügige Prise Salz hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 40 Minuten lang, bis die Zwiebeln weich und goldbraun sind. Die Zwiebeln vollständig abkühlen lassen.
  • Schritt 2. Den Ofen auf 350° vorheizen und acht 5 1/2-Zoll-Gratinformen buttern (siehe Hinweis). In einer kleinen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und 1 TL Salz verquirlen. In einer großen Schüssel die Eier mit der Sahne und dem geriebenen Käse schlagen. Die trockenen Zutaten einrühren, bis sie eingearbeitet sind, dann die Zwiebeln unterheben. Die Soufflé-Mischung in die vorbereiteten Gratinformen geben und ca. 20 Minuten backen, bis die Soufflés fest und goldbraun sind. Sofort servieren.

Chef's Notes

Die Soufflé-Mischung kann auch in einer gebutterten 9 x 13 Zoll großen Glas- oder Keramik-Auflaufform für 45 Minuten gebacken werden.

Beliebtes Thema