Wasserfarben-Kuchen-Rezept

Wasserfarben-Kuchen-Rezept
Wasserfarben-Kuchen-Rezept
Anonim

Zutaten

3 (8 Zoll) runde Kuchenschichten aus Ihrem Lieblingskuchenrezept oder einer Kuchenmischung aus Schachteln

  • 1 ½ Tassen (12 oz.) ungesalzene Butter, weichgemacht
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ⅛ Teelöffel Speisesalz
  • 8 Tassen Puderzucker
  • 6 Esslöffel Vollmilch
  • Lebensmittelfarbgel, in verschiedenen Farben

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Tortenböden nach Rezept oder Packungsanweisung zubereiten.
  • Schritt 2. Glasur zubereiten: Butter, Vanilleextrakt und Salz mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang cremig schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben und etwa 3 bis 4 Minuten schaumig schlagen. Milch hinzufügen, jeweils 1 Esslöffel auf einmal, bis die Glasur eine glatte, streichfähige Konsistenz erreicht.
  • Schritt 3. Verteilen Sie die Glasur zwischen den Schichten und auf der Oberseite und den Seiten des Kuchens, um eine Krümelschicht zu erzeugen.
  • Schritt 4. Verteilen Sie die restliche Glasur auf 5 kleine Schüsseln. Verwenden Sie 1 Farbe pro Schüssel und geben Sie 1 bis 2 Tropfen Farbe in jede Schüssel. (Wir haben Gelb, Pink, Lila, Orange und Blau verwendet.)
  • Schritt 5. Geben Sie ein paar Kleckse von jeder Farbe nach dem Zufallsprinzip auf die Seiten und die Oberseite des Kuchens. Verwenden Sie einen versetzten Spatel, um die Glasur um den Kuchen herum zu glätten. (Achten Sie darauf, nicht zu viele Striche zu verwenden, sonst sehen die Farben matschig aus.)
  • Schritt 6. Kombinieren Sie nach Wunsch 2 komplementäre Glasurfarben in einem Spritzbeutel und spritzen Sie ein Design um die Tortenränder.

Beliebtes Thema