Rezept für luftgebratene Thunfischkroketten

Inhaltsverzeichnis:

Rezept für luftgebratene Thunfischkroketten
Rezept für luftgebratene Thunfischkroketten
Anonim

Zutaten

  • 4 (2,6-oz.) Beutel Thunfisch in Wasser
  • ¼ Tasse fein gehackter Sellerie
  • ¼ Tasse fein gehackte Frühlingszwiebeln
  • 2 Esslöffel grob gehackte grüne Oliven gefüllt mit Pimenten
  • 2 Esslöffel zubereiteter Meerrettich
  • 1 großes Ei, leicht geschlagen
  • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 ⅔ Tassen Panko (japanische Semmelbrösel), geteilt
  • ⅔ Tasse Mayonnaise, geteilt
  • Kochspray
  • 1 Esslöffel Sriracha-Chilisauce
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • ¼ Teelöffel geräucherter Paprika

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Thunfisch, Sellerie, Frühlingszwiebeln, Oliven, Meerrettich, Ei, Pfeffer, 1/3 Tasse Panko und 1/3 Tasse Mayonnaise verrühren in einer mittelgroßen Schüssel, um Zutaten zu kombinieren. 5 Minuten stehen lassen und dann zu 4 gleichgroßen Frikadellen formen. Das restliche Panko in eine flache Schüssel geben und jedes Patty in Panko legen, drücken, um jede Seite mit Krümeln zu bedecken. Beiseite legen.
  • Schritt 2. Korb einer Heißluftfritteuse 10 Minuten bei 375°F vorheizen. Sprühen Sie nach dem Vorheizen das Innere des Korbs mit Kochspray ein und sprühen Sie beide Seiten von 2 Thunfischpastetchen großzügig mit Kochspray ein; in den Korb legen. Garen, bis es außen heiß und knusprig ist, insgesamt etwa 15 Minuten, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden.
  • Schritt 3. In der Zwischenzeit Sriracha, Dijon, Zitronensaft, Paprika und restliche Mayonnaise in einer kleinen Schüssel verrühren. Servieren Sie Kroketten mit Soße oder machen Sie daraus ein Sandwich mit Ihrem Lieblingsbrötchen und Toppings.

Beliebtes Thema