Chocolate Depression Cake Recipe

Chocolate Depression Cake Recipe
Chocolate Depression Cake Recipe
Anonim

Zutaten

  • Backspray mit Mehl
  • 2 ¼ Tassen Allzweckmehl
  • 1 ½ Tassen Kristallzucker
  • ¼ Tasse Kakao
  • 1 ¼ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Natron
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 1½ Tassen warmes Wasser
  • ⅓ Tasse Rapsöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Frische Beeren (optional)
  • Puderzucker, zum Bestäuben (optional)
  • 1½ Tassen Puderzucker
  • ¼ Tasse Kakao
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Ofen auf 350°F vorheizen. Besprühen Sie eine 9-Zoll-Kuchenform mit Backspray mit Mehl und legen Sie den Boden mit Pergamentpapier aus.
  • Schritt 2. Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel verquirlen, bis alles eingearbeitet ist. Fügen Sie Wasser, Öl und Vanille hinzu und rühren Sie, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie den Kuchenteig in die vorbereitete Kuchenform und backen Sie ihn im vorgeheizten Ofen, bis ein eingesetzter Holzzahnstocher sauber herauskommt, 30 bis 32 Minuten.
  • Schritt 3. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, bis es vollständig abgekühlt ist, etwa 30 Minuten. Auf eine Servierplatte stürzen. Nach Belieben mit Beeren toppen und mit Puderzucker bestäuben.
  • Schritt 4. Bei Verwendung von Zuckerguss: Puderzucker und Kakaopulver verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Wasser, Vanille und Salz einrühren und glatt rühren. Glasur auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

Beliebtes Thema