Mexikanisches Flan-Rezept

Mexikanisches Flan-Rezept
Mexikanisches Flan-Rezept
Anonim

Zutaten

  • ½ Tasse Kristallzucker
  • 1 (14-oz.) Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 1 ¼ Tassen Vollmilch
  • 4 große Eier

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Ofen auf 350°F vorheizen. Zucker in eine mittelgroße Pfanne über mittlerer bis niedriger Stufe geben. Kochen Sie unter ständigem Rühren mit einem hitzebeständigen Spatel, bis der Zucker zu schmelzen beginnt, und stellen Sie die Hitze auf niedrig, wenn der Zucker zu schnell braun wird. Sobald der Zucker vollständig verflüssigt ist und anfängt, eine tiefe Karamellfarbe anzunehmen, etwa 12 Minuten lang, gießen Sie den Sirup vorsichtig und schnell in eine 9-Zoll-Metallkuchenform.Drehen Sie die Kuchenform mit einem Topflappen, damit der Zucker die Seiten und den Boden bedeckt. (Achtung: Der Zuckersirup ist sehr heiß, kühlt aber schnell ab und setzt sich fest.) Beschichtete Kuchenform beiseite stellen.
  • Schritt 2. Kombinieren Sie gesüßte Kondensmilch, Vollmilch und Eier in einem Mixer und verarbeiten Sie sie etwa 1 Minute lang, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Kuchenform. Stellen Sie die Kuchenform in eine 13 x 9 Zoll große Backform und füllen Sie die Backform vorsichtig von der Seite mit Wasser, bis das Wasser die Hälfte der Seite der Kuchenform erreicht. Tortenform locker mit Alufolie abdecken. 1 Stunde bis 1 Stunde und 5 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis der Kuchen fest ist und ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt.
  • Schritt 3. Die Tortenform aus der Auflaufform nehmen und den Flan 1 Stunde in der Tortenform abkühlen lassen. Decken Sie den Flan locker mit Folie ab und kühlen Sie ihn, bis er vollständig gekühlt ist, etwa 6 Stunden oder bis zu über Nacht.
  • Schritt 4. Führen Sie zum Servieren ein Schälmesser um den äußeren Rand des Flans herum, um ihn zu lockern. Legen Sie eine Servierplatte über den Flan und h alten Sie die Servierplatte fest an die Kuchenform und kehren Sie sie um. Entfernen Sie vorsichtig die Tortenform aus dem Flan, damit der Sirup die Oberseite bedeckt und sich um die Seiten des Flans sammelt.

Beliebtes Thema