Bloody-Mary-Pizza-Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Bloody-Mary-Pizza-Rezept
Bloody-Mary-Pizza-Rezept
Anonim

Zutaten

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
  • Maismehl
  • 16 Unzen frischer Pizzateig, bei Zimmertemperatur
  • ⅔ Tasse Wodka-Sauce im Glas (wie Rao's)
  • 1 Teelöffel scharfe Soße
  • ¼ Teelöffel Limettenschale und 1 frischer Saft (von 1 Limette)
  • ¼ Teelöffel Selleriesamen
  • ¼ Teelöffel Worcestersauce
  • 8 Unzen frischer Mozzarella, in dünne Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse halbierte eingelegte Okraschoten, gut abgetropft
  • 6 Castelvetrano-Oliven, halbiert
  • 3 dick geschnittene Speckscheiben, gegart und in Stücke geschnitten
  • 2 Peperoni, gut abgetropft und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Campari-Tomaten (oder andere kleine Tomaten), in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel frische glatte Petersilienblätter, locker verpackt
  • 2 Esslöffel sehr dünn geschnittener Sellerie
  • Gebrochener schwarzer Pfeffer

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Stellen Sie eine gusseiserne Pizzapfanne oder einen Pizzastein in den Ofen und heizen Sie den Ofen auf 500°F vor. (Pizzapfanne oder -stein nicht entfernen, während der Ofen vorheizt.)
  • Schritt 2. Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen; Knoblauchscheiben in die Pfanne geben. Erhitzen, bis die Butter zu schäumen beginnt; Hitze absch alten und stehen lassen, während Sie den Pizzateig zubereiten.
  • Schritt 3. Ein randloses Backblech oder eine Pizzaschaufel mit Pergamentpapier auslegen und mit Maismehl bestreuen. Legen Sie den Pizzateig auf Pergament und ziehen Sie ihn zu einem runden Teig mit einem Durchmesser von etwa 30 cm aus. Den Teig mit einer Gabel einstechen und den ganzen Teig mit der geschmolzenen Butter bestreichen; Knoblauchscheiben wegwerfen. Den Teig vorsichtig auf den vorgeheizten Stein im Backofen schieben. Im vorgeheizten Backofen 6 Minuten backen.
  • Schritt 4. Während die Kruste backt, Wodkasauce, scharfe Sauce, Limettenschale, Saft, Selleriesamen und Worcestershire in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • Schritt 5. Ziehen Sie den Boden vorsichtig mit einer Zange wieder auf die Pizzaschaufel (Pergamentpapier sollte an dieser Stelle nicht erforderlich sein). Verteilen Sie die Sauce gleichmäßig auf der vorgegarten Kruste und lassen Sie einen ½-Zoll-Rand für die Kruste frei.Die Mozzarellascheiben gleichmäßig auf der Sauce verteilen. Okraschoten, Oliven, Speck, Peperoncini-Scheiben und Tomatenscheiben gleichmäßig auf der Kruste verteilen.
  • Schritt 6. Pizza vorsichtig zurück auf den Pizzastein schieben. Backen Sie 8-12 Minuten oder bis die Kruste nach Ihren Wünschen gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie, Sellerie und gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Pizza vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.

Beliebtes Thema