Französisches Zwiebelpizza-Rezept

Französisches Zwiebelpizza-Rezept
Französisches Zwiebelpizza-Rezept
Anonim

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 3 mittelsüße Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • ¼ Tasse Rinderbrühe
  • 2 Esslöffel Sherry
  • 1 Esslöffel Worcestersauce
  • 4 frische Thymianzweige
  • 1 (16 Unzen) gekühlter Pizzateig
  • 1 (7-Unzen) Packung geschnittener Schweizer Käse
  • 2 Tassen geriebener Greyerzer Käse
  • 1 geriebener Parmesankäse
  • Garnitur: Thymianzweige, gehackte Petersilie (optional)

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Backofen auf 200°F vorheizen.
  • Schritt 2. Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Zucker unterrühren. Garen, bis die Zwiebeln karamellisiert sind, etwa 20-25 Minuten.
  • Schritt 3. Rinderbrühe, Sherry, Worcestersauce und Thymianzweige dazugeben und 5 Minuten kochen lassen oder bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • Schritt 4. Den vorbereiteten Pizzateig zu einer runden Form (ca. 30 cm Durchmesser) auf einer leicht gefetteten Pizzapfanne ausdehnen. Legen Sie Scheiben Schweizer Käse auf den Teig und lassen Sie einen 1-Zoll-Rand für die Kruste.Die karamellisierte Zwiebelmischung gleichmäßig auf den Käsescheiben verteilen. Mit geriebenem Greyerzer und Parmesan bestreuen und 20 Minuten backen.
  • Schritt 5. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit gehackter Petersilie und Thymianzweigen bestreuen. Kühlen Sie 5-10 Minuten vor dem Schneiden ab.

Beliebtes Thema