Rezept für geräucherte Schweinerippchen vom Pelletgrill

Rezept für geräucherte Schweinerippchen vom Pelletgrill
Rezept für geräucherte Schweinerippchen vom Pelletgrill
Anonim

Zutaten

  • Laubholzpellets
  • 3 Esslöffel dunkelbrauner Zucker
  • 1 Esslöffel scharfes Paprikapulver
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 (2 1/2- bis 3-lb.) Racks Schweinerippchen nach St. Louis-Art
  • 2 ½ Esslöffel koscheres Salz (wie Diamond Crystal)
  • ¼ Tasse Apfelessig
  • ¼ Tasse Wasser

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Eine kleine Aluminiumpfanne mit Wasser füllen und auf den Rost in einem elektrischen Pelletgrill stellen. Pelletbehälter nach Herstellerangaben mit Hartholzpellets befüllen. Stellen Sie die Temperatur auf 225 °F ein, schließen Sie den Deckel und heizen Sie den Pelletgrill 10 bis 15 Minuten vor.
  • Schritt 2. Während der Grill vorheizt, Zucker, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Knoblauchpulver in einer kleinen Schüssel verrühren. Schieben Sie ein Schälmesser unter die Membran auf der Rückseite jedes Gestells, beginnend an einem Ende. Heben Sie das Messer auf und ab, um die Membran zu lösen. Mit einem Papiertuch die Membran greifen und langsam abziehen; verwerfen. Legen Sie die Rippen auf ein umrandetes Backblech; Beide Seiten mit Salz bestreuen. Bürsten Sie 1/2 Tasse Senf in einer gleichmäßigen Schicht auf beiden Seiten; mit Gewürzmischung bestreuen. Essig, Wasser und die restlichen 2 Esslöffel Senf in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • Schritt 3. Die Rippchen auf den Grillrost legen, den Deckel schließen und grillen, alle 45 Minuten mit Essigmischung begießen, bis das Fleisch sich zart anfühlt und sich von den Knochen löst an den Enden 5 bis 6 Stunden, Rippchen nach der Hälfte wenden.Übertragen Sie Rippen auf ein Schneidebrett; 20 Minuten ruhen lassen. Rippchen zwischen den Knochen aufschneiden und servieren.

Beliebtes Thema