Rezept für geräucherte Bruststücke vom Pelletgrill

Rezept für geräucherte Bruststücke vom Pelletgrill
Rezept für geräucherte Bruststücke vom Pelletgrill
Anonim

Zutaten

  • 1 (10- bis 12-lb.) untrimmtes oder Packer-geschnittenes Rinderbruststück, Fettkappe auf 1/4-Zoll getrimmt. Dicke
  • ¼ Tasse koscheres Salz (z. B. Diamond Crystal)
  • 3 Esslöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel Chilipulver
  • 3 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 ½ Esslöffel gemahlener Koriander
  • Laubholzpellets
  • Sprayflasche mit Wasser

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Das Bruststück von allen Seiten mit Salz bestreuen. Legen Sie das Bruststück auf einen Rost, der in ein großes umrandetes Backblech eingesetzt ist. Chillen, unbedeckt, 24 Stunden.
  • Schritt 2. Bruststück aus dem Kühlschrank nehmen. Pfeffer, Chilipulver, Knoblauchpulver und Koriander in einer kleinen Schüssel verrühren. Reiben Sie die Mischung gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Bruststücks.
  • Schritt 3. Befüllen Sie einen Pelletbehälter eines Elektro-Pelletgrills mit Hartholzpellets gemäß Herstellerangaben. Stellen Sie die Temperatur auf 275 °F ein, schließen Sie den Deckel und heizen Sie den Pelletgrill 10 bis 15 Minuten vor.
  • Schritt 4. Bruststück mit der Fettkappe nach oben auf den Grillrost legen, Deckel schließen und grillen, bis die Fleischoberfläche eine kirsch-mahagonifarbene Kruste bildet, 5 bis 6 Stunden, stündlich leicht mit Wasser besprühen. (So ​​schnell wie möglich sprühen, damit nicht zu viel Wärme entweicht.)
  • Schritt 5. Nehmen Sie das Bruststück vorsichtig vom Grill (es wird heiß) und wickeln Sie es fest in 2 Lagen Aluminiumfolie. Zurück zum Grillen; Deckel schließen und grillen, bis ein Fleischthermometer in der Mitte der Brust 200 °F bis 205 °F anzeigt, 2 1/2 bis 3 1/2 Stunden.Auf ein Schneidebrett legen und in Folie 2 Stunden ruhen lassen. Bruststück gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden.

Beliebtes Thema