Veganes Grüntee-Müsli-Rezept

Veganes Grüntee-Müsli-Rezept
Veganes Grüntee-Müsli-Rezept
Anonim

Zutaten

  • 3 ¼ Tassen altmodische Haferflocken
  • 1 ½ Tassen gehackte Nüsse (wie Mandeln, Pekannüsse, Walnüsse, Macadamianüsse oder Pistazien)
  • ½ Tasse Pepitas (geschälte Kürbiskerne)
  • 1 ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Grünteepulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Tasse Agavensirup
  • ½ Tasse neutrales aromatisiertes Öl (z. B. Pflanzenöl oder Distelöl)
  • 1 Packung geröstete Kokoschips (wie Dang oder Bare)

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Ofen auf 275°F vorheizen.
  • Schritt 2. Haferflocken, Nüsse, Pepitas, Gewürze, Grünteepulver, Kokoschips und Salz in einer großen Rührschüssel verrühren. In einer kleineren, separaten Schüssel Öl, Vanilleextrakt, Agavensirup und braunen Zucker verquirlen, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht. Gießen Sie die Agavenmischung in die Hafermischung und rühren Sie um, um sie gleichmäßig zu beschichten. Verteilen Sie die Mischung in einer gleichmäßigen Schicht auf einem Backblech mit Rand.
  • Schritt 3. Backen bei 275°F, alle 15-20 Minuten umrühren (und wieder zu einer gleichmäßigen Schicht verteilen), bis sie goldbraun und geröstet sind – etwa 1 Stunde, 15-20 Minuten insgesamt. Granola auf dem Backblech vollständig abkühlen und knusprig werden lassen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Beliebtes Thema