Rezept für Erdnussbutterkekse mit Oreo-Geladen

Rezept für Erdnussbutterkekse mit Oreo-Geladen
Rezept für Erdnussbutterkekse mit Oreo-Geladen
Anonim

Zutaten

  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel Natron
  • 8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter, weich
  • ⅔ Tasse verpackter hellbrauner Zucker
  • ⅓ Tasse Kristallzucker
  • ½ Tasse cremige Erdnussbutter
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 8 Oreo-Kekse, in große Stücke geschnitten (ca. 1 Tasse)
  • 8 Standard Reese’s Peanut Butter Cups, in große Stücke geschnitten (ca. 1 Tasse)
  • ⅓ Tasse weiße Schokoladenstückchen

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Mehl, Backpulver, Salz und Natron in einer mittelgroßen Rührschüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist; beiseite legen.
  • Schritt 2. Mit einem Standmixer oder elektrischen Handmixer die Butter, den braunen Zucker und den Kristallzucker 5 Minuten lang cremig aufschlagen oder bis sie leicht und locker sind. Kratze die Seiten und den Boden der Schüssel mit einem Gummispatel ab. Erdnussbutter, Vanilleextrakt und Ei hinzufügen; bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis sie eingearbeitet sind.
  • Schritt 3. Fügen Sie die Mehlmischung hinzu und schlagen Sie bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit, bis sie gerade eingearbeitet ist. Mit einem Gummispatel die Oreos, die Erdnussbutterbecher und die weißen Schokoladenstückchen von Hand untermischen und die Seiten der Schüssel abkratzen, um das restliche Mehl einzuarbeiten. Decke die Schüssel ab und kühle den Teig 25-30 Minuten lang.
  • Schritt 4. Ofen auf 375°F vorheizen.
  • Schritt 5. Formen Sie den Teig zu (1,75 Unzen) Kugeln und drücken Sie sie mit der Hand leicht flach. 2 cm voneinander entfernt auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Backen Sie 12-14 Minuten und drehen Sie die Pfannen nach der Hälfte des Backvorgangs. Auf der Pfanne 5 Minuten abkühlen lassen, dann die Kekse zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter geben. Mit dem restlichen Teig wiederholen, bis alle Kekse gebacken sind.

Chef's Notes

Wenn Sie möchten, können Sie die Erdnussbutter in diesem Rezept gegen Cashewbutter oder eine andere Nussbutter Ihrer Wahl austauschen. Sie können die Reese’s Cups auch durch beliebige Schokoladenbonbons ersetzen.

Beliebtes Thema