Freezer Breakfast Burritos Rezept

Freezer Breakfast Burritos Rezept
Freezer Breakfast Burritos Rezept
Anonim

Zutaten

  • 12 große Eier
  • 10 (10 Zoll) Mehltortillas
  • 1 Rezept für halbhausgemachte Bohnenmus
  • 2 Tassen geriebener Cheddar-Käse oder zerbröselter Ziegenkäse
  • Optionale Mix-ins

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Eier zubereiten: Eier in eine große Schüssel aufschlagen, dann mit einem Schneebesen die Eier schlagen, bis sie vollständig vermischt und leicht schaumig sind. Erhitzen Sie eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie dann Eier hinzu. Rühren Sie die Eier mit einem Spatel ständig um und achten Sie darauf, den Boden der Pfanne abzukratzen, bis die Eier teilweise fest sind, etwa 4 Minuten lang. Die Eier sollten weniger gekocht sein, als Sie möchten, wenn Sie sie essen, da sie beim Abkühlen weitergaren und dann beim Aufwärmen der Burritos garen.
  • Schritt 2. Stellen Sie die Füllungen zusammen, für die Sie sich entschieden haben, und lassen Sie sie vollständig abkühlen. (Dampfende Burritos gefrieren auch nicht, daher ist die Verwendung von Zutaten mit Zimmertemperatur vorzuziehen.)
  • Schritt 3. Lege alle zehn Tortillas auf einer großen Arbeitsfläche aus. Beginnen Sie mit etwa 2 Esslöffeln Bohnen und streuen Sie dann eine kräftige Prise Käse auf die Bohnen.Fügen Sie Eier hinzu und verwenden Sie etwa zwei gehäufte Esslöffel Eier pro Burrito. Fügen Sie alle anderen Mix-Ins hinzu und achten Sie darauf, dass Sie ein ungefähr 5 Zoll x 2 Zoll großes Oval der Füllung erstellen.
  • Schritt 4. Wenn Sie zum Rollen bereit sind, drehen Sie die Tortilla so, dass die lange Seite des Füllstapels zu Ihnen zeigt, und f alten Sie dann die kurzen Enden der Tortilla darüber die Füllung. Klappen Sie die Seite, die Ihnen am nächsten liegt, über die beiden Klappen und rollen Sie den Burrito auf die letzte Klappe. Mit der Klappe nach unten auf ein Backblech legen und etwa 12 Stunden einfrieren, bis es fest ist.
  • Schritt 5. Sobald die Burritos gefroren sind, nehmen Sie sie vom Backblech und wickeln Sie sie fest in Plastikfolie oder Alufolie ein. Legen Sie sie in einen Reißverschlussbeutel und bewahren Sie sie bis zu 3 Monate im Gefrierschrank auf.
  • Schritt 6. Aufwärmen: Nehmen Sie einfach einen Burrito aus dem Gefrierschrank und entfernen Sie Plastik- oder Alufolie. Wickeln Sie ihn vorsichtig in ein feuchtes Papiertuch und stellen Sie ihn in 1-Minuten-Intervallen 3-5 Minuten lang in die Mikrowelle, bis ein sanfter Stoß auf die Oberseite des Burritos nicht auf eine harte, gefrorene Mitte trifft.Entfernen Sie das Papiertuch und genießen Sie es mit Salsa, scharfer Soße und frischer Avocado, falls gewünscht
  • Schritt 7. Als besonderen Leckerbissen eine Scheibe Cheddar-Käse unter die untere Klappe der aufgetauten Tortilla stecken und in eine bei mittlerer Hitze vorgeheizte Pfanne geben. Toasten, bis der Käse schmilzt, sich ausdrückt und zu karamellisieren beginnt. Den Burrito wenden und rösten, bis er goldbraun ist.

Chef's Notes

Optionale Mix-Ins

Geröstete gewürzte Süßkartoffeln: Heizen Sie den Ofen auf 425°F vor. 3 kleine Süßkartoffeln waschen und in 1/2 bis 1 Zoll große Stücke schneiden, was ungefähr 4 Tassen Kartoffelstücke ergibt. In einer Schüssel Süßkartoffelstücke mit 2 Esslöffel Olivenöl, 1 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer, 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelpulver und 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver mischen Auf ein Backblech geben und rösten, bis die Stücke goldbraun und zart sind, etwa 20 Minuten lang, die Stücke nach der Hälfte der Zeit schwenken, um sie gleichmäßig zu garen.Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

süße und herzhafte karamellisierte Zwiebeln: zwei mittelgelbe Zwiebeln durch die Wurzel halbieren und dann in dünne Halbmonde schneiden. In einer großen Pfanne 3 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, dann Zwiebeln hinzufügen. Unter leichtem Rühren kochen, bis die Zwiebeln durchscheinend und weich sind, aber nicht bräunen, etwa 20 Minuten. Wenn Zwiebeln stellenweise braun werden, Hitze etwas reduzieren. Füge 2 Esslöffel Apfelessig hinzu und koche weiter, wobei du weiterhin alle paar Minuten umrührst, etwa 10 weitere Minuten. Füge 1/4 Tasse Wasser hinzu und koche dann weitere 10 Minuten. Zwiebeln sollten golden und zart sein. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Welker Spinat: 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 1 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, dann Knoblauch hinzufügen. Den Knoblauch etwa eine Minute lang brutzeln, bis er gut zu riechen beginnt, dann auf hohe Hitze erhöhen und 16 Unzen frischen Babyspinat, 1/4 Teelöffel fein gemahlenen schwarzen Pfeffer und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen.Unter ständigem Rühren kochen, bis der Spinat zusammengefallen ist, dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. In ein Sieb geben und leicht andrücken, um überschüssige Flüssigkeit freizusetzen. Abkühlen lassen.

Beliebtes Thema