Steak mit gerösteten Karotten und Gremolata mit Karottenoberseite Rezept

Steak mit gerösteten Karotten und Gremolata mit Karottenoberseite Rezept
Steak mit gerösteten Karotten und Gremolata mit Karottenoberseite Rezept
Anonim

Zutaten

  • 2 Pfund kleine Regenbogenkarotten mit Spitzen
  • 1 (3-oz.) Zitrone, in 1/4-Zoll-dicke Scheiben geschnitten und entkernt
  • ½ Tasse, plus 1 EL. Olivenöl, geteilt
  • 2 Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 3 Rinderstreifensteaks ohne Knochen (jeweils etwa 12 Unzen)
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 ½ Tassen locker verpackte frische glatte Petersilienblätter, gehackt

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Ofen auf 375°F vorheizen. Von den Karotten die Spitzen entfernen und beiseite stellen. Größere Karotten längs halbieren. Karotten, Zitronenscheiben, 2 Esslöffel Olivenöl und 1/2 Teelöffel Salz auf einem Backblech mit Rand vermengen. Zitronenscheiben um Karotten herum anrichten. Im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten garen, bis die Karotten weich und die Zitronenscheiben angekohlt und knusprig sind. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  • Schritt 2. Steaks trocken tupfen und mit Pfeffer und 1 1/4 Teelöffel Salz würzen. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Steaks hinzu und kochen Sie sie alle 1 bis 2 Minuten, insgesamt 8 bis 12 Minuten lang, bis sie mittel (eine Innentemperatur von etwa 145 °F) oder bis zum gewünschten Gargrad erreicht sind. Steaks auf ein Schneidebrett legen und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Schritt 3. Währenddessen verkohlte Zitronenscheiben fein hacken. Gehackte Zitrone, Petersilie und die restlichen 6 Esslöffel Öl und 1/4 Teelöffel Salz in eine mittelgroße Schüssel geben.Packen Sie die reservierten Karottenoberteile locker ein, um 3 Tassen zu entsprechen; hacken und in die Schüssel geben. Mischung zusammen werfen. Steak schneiden und mit Karotten und Gremolata servieren.

Beliebtes Thema