Einfaches One-Bowl-Apfelkuchen-Rezept

Inhaltsverzeichnis:

Einfaches One-Bowl-Apfelkuchen-Rezept
Einfaches One-Bowl-Apfelkuchen-Rezept
Anonim

Zutaten

  • ½ Tasse (1 Stück) ungesalzene Butter
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • ¾ Tasse brauner Zucker
  • ½ Tasse saure Sahne
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 4 Äpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten (ca. 5 Tassen)
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Natron
  • ½ Teelöffel Salz

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Backofen auf 350°F vorheizen
  • Schritt 2. Gib die Butter in eine große mikrowellengeeignete Rührschüssel; Mikrowelle in 20-30 Sekunden Intervallen, bis sie geschmolzen sind. Kristallzucker und braunen Zucker untermischen. Fügen Sie Sauerrahm, Eier, Zimt und Vanille hinzu; Schneebesen, bis alles kombiniert ist. Die Äpfel in die Schüssel geben; vollständig in die Buttermischung einrühren.
  • Schritt 3. Mehl, Natron und Salz über die Apfelmischung streuen; gut mischen, bis das gesamte Mehl aufgesogen ist. Gießen Sie den Teig in eine gefettete 22,9 x 33 cm große Auflaufform.
  • Schritt 4. 55 Minuten backen oder bis ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Zahnstocher sauber ist. Nach halber Backzeit locker mit Alufolie abdecken, falls der Kuchen zu schnell zu bräunen scheint. Kühlen Sie 15 Minuten vor dem Schneiden und Servieren ab.

Chef's Notes

Anstatt in einer 9x13-Zoll-Auflaufform können Sie diesen Kuchen auch in einer 12-Zoll-Gusseisenpfanne oder einer 10-Zoll-Springform backen. Wenn Sie eine Springform verwenden, müssen Sie die Backzeit möglicherweise um einige Minuten verlängern.

Beliebtes Thema