Bourbon-Pekannuss-Kuchen-Rezept

Bourbon-Pekannuss-Kuchen-Rezept
Bourbon-Pekannuss-Kuchen-Rezept
Anonim

Zutaten

  • 1 ¼ Tassen (ca. 5 3/8 oz.) Allzweckmehl, plus mehr für die Arbeitsfläche
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • ½ Tasse (4 Unzen) k alte ungesalzene Butter, gewürfelt
  • ¼ Tasse k altes Wasser
  • 3 große Eier
  • 1 Tasse dunkler Maissirup
  • ¾ Tasse verpackter hellbrauner Zucker
  • 6 Esslöffel (3 oz.) ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 2 Esslöffel (1 oz.) Bourbon
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Tassen Pekannusshälften, geteilt

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Zubereitung der Kruste: Ofen auf 350°F vorheizen. Mehl, Salz und Zucker in einer Küchenmaschine pulsieren, bis alles vermischt ist. Fügen Sie k alte Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung krümelig ist, etwa 20 Pulse. Fügen Sie bei laufendem Prozessor k altes Wasser in einem langsamen, stetigen Strahl hinzu und verarbeiten Sie, bis sich ein Teig bildet. Teig zu einer Scheibe formen und fest in Frischh altefolie wickeln. Bis zum Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren, etwa 30 Minuten.
  • Schritt 2. Teigscheibe auspacken und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 30 cm großen Kreis ausrollen. Passen Sie in eine 9-Zoll-Tortenplatte und drücken Sie in die unteren und oberen Seiten; Crimp-Kanten. Einfrieren, bis es k alt und fest ist, etwa 10 Minuten lang.
  • Schritt 3. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: Eier, Maissirup, braunen Zucker, geschmolzene Butter, Bourbon, Mehl, Vanille und Salz verquirlen, bis alles gut vermischt ist.Hacken Sie 1 Tasse der Pekannusshälften und rühren Sie sie in die Eimischung; in die vorbereitete Kruste gießen. Top mit den restlichen 1 Tasse Pekannusshälften.
  • Schritt 4. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Kruste goldbraun und die Füllung fest ist, etwa 45 Minuten. Auf ein Kuchengitter geben und vollständig abkühlen lassen, ca. 2 Stunden.

Beliebtes Thema