Vegetarisches Chili-Rezept mit weißen Bohnen

Vegetarisches Chili-Rezept mit weißen Bohnen
Vegetarisches Chili-Rezept mit weißen Bohnen
Anonim

Zutaten

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Zwiebel, fein gehackt (etwa eine Tasse)
  • 1 Poblano-Pfeffer, fein gehackt (ca. 1/2 Tasse)
  • 5 Knoblauchzehen, fein gehackt (ca. 1 1/2 EL)
  • 8 Unzen frische Tomatenillos
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • ¼ Teelöffel geräuchertes Paprikapulver
  • 2 Esslöffel plus 1/2 TL. Salz, geteilt
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 6 Tassen Wasser
  • 2 (15,5 Unzen) Dosen Cannellini oder große Bohnen aus dem Norden, abgetropft und gespült
  • 4 Tassen Mais, vom Kolben oder gefroren
  • Gehackter Koriander, frische Avocado, geschnittene Radieschen, Cheddar-Käse, eingelegte Jalapeños, Limettenschnitze und scharfe Soße, zum Garnieren

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. In einem großen Topf oder Schmortopf Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel und Poblano-Pfeffer hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten lang kochen, dann Knoblauch und 1/2 TL Salz hinzufügen und weiter kochen, bis Zwiebeln, Paprika und Knoblauch sehr zart sind, etwa weitere 10 Minuten. Wenn sie anfangen zu bräunen, Hitze etwas reduzieren.
  • Schritt 2. In der Zwischenzeit eine gusseiserne Pfanne stark erhitzen, bis sie zu rauchen beginnt.Tomatillos in die Pfanne geben und ungestört ca. 2 Minuten garen, oder bis sie anfangen zu schwärzen. Kochen Sie weiter und drehen Sie sich etwa jede Minute, bis sich die Tomatillos wie Wasserballons anfühlen, wenn sie vorsichtig (mit einer Zange) gedrückt werden, und zu platzen beginnen. In einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und glatt pürieren. Beiseite legen.
  • Schritt 3. Fügen Sie der Zwiebelmischung Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und süßes geräuchertes Paprikapulver hinzu und kochen Sie eine weitere Minute. Apfelessig hinzufügen und unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann 6 Tassen Wasser und die restlichen 2 Esslöffel Salz und die pürierten Tomatillos einrühren. Bei starker Hitze zum Kochen bringen, dann Bohnen hinzufügen.
  • Schritt 4. 10 Minuten kochen, bis die Bohnen sehr weich sind, dann etwa 1/3 der Suppe in den Mixer geben und pürieren, bis sie glatt ist; die pürierte Suppe zurück in den Topf geben. Mais hinzufügen und zum Kochen bringen und weitere 10 Minuten kochen, bis die Suppe leicht eindickt. Passen Sie die Gewürze nach Geschmack an. Auf Schüsseln verteilen und mit Toppings servieren.

Beliebtes Thema