Zitronen-Rickota-Plätzchen-Rezept

Zitronen-Rickota-Plätzchen-Rezept
Zitronen-Rickota-Plätzchen-Rezept
Anonim

Zutaten

  • 1 ½ Tassen Kristallzucker
  • ½ Tasse (4 Unzen) ungesalzene Butter, weich
  • 2 große Eier
  • 1 (15-oz.) Behälter Vollmilch-Ricotta-Käse (ca. 1 1/2 Tassen)
  • 1 Esslöffel geriebene Zitronenschale, plus 6 EL. frischer Saft (von 2 Zitronen), geteilt
  • 2 ½ Tassen (ca. 10 5/8 oz.) Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Speisesalz
  • 1 ½ Tassen (ca. 6 Unzen) ungesiebter Puderzucker
  • Geröstete Mandelblättchen

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Backofen auf 350°F vorheizen, Roste im oberen Drittel und im unteren Drittel. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen; beiseite legen. Kristallzucker und Butter mit einem Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, bei mittlerer Geschwindigkeit 3 ​​bis 4 Minuten lang hell und schaumig schlagen. Fügen Sie Eier 1 auf einmal hinzu und schlagen Sie, bis sie gerade eingearbeitet sind, etwa 1 Minute. Rühren Sie Ricotta, Zitronenschale und 3 Esslöffel Zitronensaft ein, bis alles gut vermischt ist, etwa 2 Minuten lang, und h alten Sie an, um die Seiten nach Bedarf abzukratzen.
  • Schritt 2. Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Mixergeschwindigkeit auf niedrig reduzieren; Mehlmischung nach und nach zur Kristallzuckermischung geben und schlagen, bis alles gut vermischt ist, etwa 2 Minuten lang.
  • Schritt 3. Mit einer 1 1/2-Zoll-Keksschaufel (etwa 2 Esslöffel) 8 abgerundete Teigschaufeln im Abstand von 3 Zoll auf jedes vorbereitete Backblech geben. Den restlichen Teig bis zum Backen in einer Schüssel in den Kühlschrank stellen.
  • Schritt 4. 15 bis 18 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis die Keksränder anfangen zu bräunen, Backbleche nach der Hälfte der Backzeit zwischen dem oberen und dem unteren Rost drehen. Aus dem Ofen nehmen; 5 Minuten auf Backblechen abkühlen lassen. Übertragen Sie Kekse auf ein Drahtgestell; vollständig abkühlen lassen, etwa 30 Minuten. In der Zwischenzeit den Vorgang zweimal mit dem restlichen Teig wiederholen. (Sie haben insgesamt 48 Kekse.)
  • Schritt 5. Puderzucker und die restlichen 3 Esslöffel Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verquirlen. Tauchen Sie die Oberseite jedes Kekses in Glasur und garnieren Sie es sofort mit gehobelten Mandeln. Lassen Sie die Kekse stehen, bis die Glasur fest ist, etwa 5 Minuten. Kekse in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage aufbewahren.

Beliebtes Thema