Pekannusskuchenplätzchen

Pekannusskuchenplätzchen
Pekannusskuchenplätzchen
Anonim

Zutaten

  • 1 1/4 Tassen Pekannusshälften
  • 1 TL. koscheres Salz, geteilt
  • 1 Tasse (8 Unzen) ungesalzene Butter, weich
  • 2/3 Tasse Kristallzucker
  • 2 große Eigelb
  • 1 TL. Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (etwa 8 1/2 Unzen) Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1/2 Tasse verpackter hellbrauner Zucker
  • 1/3 Tasse dunkler Maissirup
  • 2 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1 großes Ei
  • 1/2 TL. Vanilleextrakt
  • 1/4 TL. koscheres Salz
  • (Ergibt etwa 1 1/4 Tassen Füllung)

Wegbeschreibung

  • Schritt 1. Bereiten Sie die Kekse vor: Kombinieren Sie Pekannüsse und 1/2 Teelöffel Salz in einer Küchenmaschine und pulsieren Sie, bis die Nüsse fein gemahlen sind, etwa 20 Pulse. Übertragen Sie die Mischung in eine mittelgroße Schüssel.
  • Schritt 2. Butter und Zucker mit einem Standmixer mit Paddelaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit 3 ​​bis 4 Minuten cremig schlagen. Fügen Sie Eigelb hinzu, 1 nach dem anderen, und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut. Vanille einschlagen. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit Mehl, 1/4 Tasse der gehackten Nussmischung und den restlichen 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen. Erhöhen Sie die Mixergeschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie, bis die Mischung zusammenkommt, etwa 2 Minuten. Abdecken und 1 Stunde kühl stellen.
  • Schritt 3. Ofen auf 350°F vorheizen. 2 große Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Rollen Sie den Teig mit bemehlten Händen zu etwa 32 (1 Zoll) Kugeln.Kugeln in der restlichen Nussmischung wälzen. Legen Sie 2 Zoll auseinander auf vorbereitete Pfannen. Machen Sie mit Ihrem Daumen oder der Rückseite eines Löffels vorsichtig eine Vertiefung in der Mitte jeder Kugel.
  • Schritt 4. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind, 14 bis 15 Minuten; aus dem Ofen nehmen und erneut in die Mitte drücken. Auf Pfannen abkühlen lassen, bis sie gebrauchsfertig sind.
  • Schritt 5. Während die Kekse backen, die Füllung zubereiten: Pekannüsse, braunen Zucker, Maissirup, geschmolzene Butter, Ei, Vanille und Salz in einem mittelgroßen Topf verrühren. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und dabei häufig umrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig; unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis es eingedickt ist, 3 bis 4 Minuten. Vom Herd nehmen und vor Gebrauch leicht abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.
  • Schritt 6. Die Kekse zusammensetzen: Etwa 1 gehäuften Teelöffel Füllung in die Mitte jedes Kekses geben. Stehen lassen, bis die Füllung abgekühlt ist.

Beliebtes Thema